Fitness-Trampolin Test 2021: Die besten 5 Fitness-Trampoline im Vergleich
Fitness-Trampolin Test 2021: Die besten 5 Fitness-Trampoline im Vergleich
5 / 1 Bewertung(en)
Sportstech
Messe-Neuheit 2021! Smart Fitness Trampolin
Durchmesser von 0,915 m
Benutzergewicht bis 120kg
Sprungtuchhaken aus Metall
SportPlus
SportPlus Fitness-Trampolin
Ø ca 126cm
Benutzergewicht bis 130kg
Klappbare Standbeine
SportPlus-Store
SportPlus Fitness-Trampolin
Ø ca 126cm
Benutzergewicht bis 130kg
Klappbare Standbeine
MXL MaXimus Life
MaXimus Pro Mini Trampolin für Erwachsene
Durchmesser von 102 cm
Benutzergewicht bis 150kg
2 x DVDs
Tunturi
Tunturi Erwachsene klappbares Fitness Trampolin
Ø 104cm
Benutzergewicht bis 140kg
Robuste

Wählen Sie die besten Fitness-Trampoline

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Fitness-Trampoline

2 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten Sportstech, 50.00% SportPlus, 0.00% SportPlus-Store, 50.00% MXL MaXimus Life und 0.00% Tunturi. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Ein Fitness-Trampolin ist ein Gerät, das für Freizeit-, Gymnastik- und Fitnessaktivitäten verwendet wird. Es besteht aus einem dicken Netzgewebe, das über einen runden Rahmen gespannt ist. Das Gewebe ist mit Federn befestigt, so dass man darauf springen und hüpfen kann.

Das Springen auf einem Fitness-Trampolin kann Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß machen. Außerdem erhöht es die Herzfrequenz und trainiert die Muskeln, ist also auch eine Form des Trainings. Das ist der Grund, warum das Trampolinspringen so beliebt geworden ist.

Wie sich Trampoline im Laufe der Geschichte verändert haben

Fitness-Trampoline sind für viele von uns mit schönen Erinnerungen verbunden – sie versetzen uns zurück in unsere unbeschwerte Kindheit. Die Trampoline von heute sehen jedoch ganz anders aus als die, auf denen wir in unserer Kindheit gespielt haben! In der Tat haben sie sich im Laufe der Geschichte stark verändert und verändern sich auch heute noch.

Trotz ihrer scheinbar einfachen Struktur haben sich Fitness-Trampoline in vielerlei Hinsicht überraschend weiterentwickelt. Nicht nur Aussehen und Design des Trampolins haben sich stark verändert, sondern auch sein Zweck und seine Verwendung haben sich im Laufe der Jahre drastisch gewandelt.

Frühe ‘Trampoline’

Es gibt Belege dafür, dass das Konzept des “Rebounding” und trampolin ähnlicher Geräte bereits vor der Erfindung des ersten Trampolins auf der ganzen Welt existierte – und zwar schon vor Jahrhunderten.

In Europa ließen sich die Menschen einst auf einer Decke oder einem Stück Stoff in die Luft werfen. Während diese Art des Hüpfens oft der Unterhaltung diente, hatten einige Kulturen auch einen praktischen Nutzen davon. Die Inuit zum Beispiel spannten Walross Haut aus, um Menschen in die Luft zu werfen, damit sie weit in die Ferne sehen konnten. Das mag heute primitiv erscheinen, aber es war effektiv!

Trampoline für die Sicherheit

Trampolin Ähnliche Geräte wurden auch zur Rettung von Menschenleben eingesetzt. Von 1887 bis Mitte der 1980er Jahre verwendeten Feuerwehrleute Rettungsnetze, die Trampolinen sehr ähnlich waren. Diese Netze wurden entwickelt, um Menschen aufzufangen, die von Gebäuden sprangen, sie hochspringen zu lassen und sie wieder aufzufangen. 

Das Gerät bestand aus einem starren, kreisförmigen Rahmen und einer runden, in der Mitte gespannten Stoffbahn, die durch Federn verbunden war. Bei der Benutzung hielten 16 Feuerwehrleute den Rand in Schulterhöhe, um die Person aufzufangen, wenn sie sprang.

Das erste kommerzielle Trampolin

George Nissen erfand das erste Trampolin 1934, nachdem er gesehen hatte, wie Trapezkünstler bei ihren Kunststücken in das darunter liegende Sicherheitsnetz sprangen. Er dachte darüber nach, wie wunderbar es wäre, ein Gerät zu bauen, auf dem diese Artisten ständig vom Netz abprallen und noch mehr Kunststücke vorführen könnten.

Das erste Trampolin war nicht viel mehr als ein aufgespanntes Stück Leinwand, das an einem rechteckigen Eisenrahmen mit Spiralfedern befestigt war. Dieses Segeltuch-Trampolin war zunächst ein Trainingsgerät für Tänzer, wurde aber ab 1942 kommerziell für Freizeitzwecke hergestellt. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es auch zum Training von amerikanischen Piloten und Navigatoren verwendet!

In dieser Zeit wurde das Design des Trampolins weiter verbessert, indem das gespannte Segeltuch in der Mitte durch Nylongewebe ersetzt wurde, das zu dieser Zeit für Fallschirmgurte entwickelt wurde. Dieses neue Material sorgte für eine bessere Sprungkraft und mehr Haltbarkeit.

Entwicklung von Sicherheitsmerkmalen

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Freizeit Trampolinen stieg auch die Zahl der Unfälle. Daher wurde die Sicherheit zu einem zentralen Thema für künftige Ergänzungen und Änderungen am Design von Trampolinen.

Eine der ersten Sicherheitsmaßnahmen war die Schaumstoffpolsterung, die die Springer bei der Landung vor dem Kontakt mit den Federn schützte. Dann begannen die Hersteller, Sicherheitsnetze an den Rändern ihrer Trampoline anzubringen, um die Springer vor dem Abspringen von der Matte und vor Sturzverletzungen zu schützen.

Entwicklung der Wettkampftrampoline

Das Trampolinspringen wurde bald als Sportart populär, was dazu führte, dass die Konstruktionen für reine Wettkampf Zwecke verändert wurden. Die bei Wettkämpfen verwendeten Trampoline sind bis heute aus hochfestem Stahl gefertigt, um sicherzustellen, dass sie auch bei ständiger und wiederholter Nutzung stark und stabil bleiben.

Viele sind außerdem so konstruiert, dass sie für einen einfachen Transport zusammengefaltet werden können, wobei ein besonders strapazierfähiger Stoff verwendet wird, der oft aus Gurtband gewebt ist.

Entwicklung der Mini-Trampoline

Im Jahr 1938 erfand Ed Russell das erste kleine Trampolin. Das Design wurde jedoch erst mehrere Jahrzehnte später, im Jahr 1975, patentiert. Diese Art von Trampolin wird heute häufig für Übungen und Physiotherapie verwendet.

Minitrampoline (auch Rebounder genannt) haben einen Durchmesser von weniger als einem Meter und sechs Beine, die zwischen 20 und 36 cm lang sind. Die Matte ist strapazierfähig und elastisch, und bei einigen Versionen sind statt Federn Bungee-Bänder in die Konstruktion integriert.

Die Entwicklung der Trampolinparks

In den Jahren 1959 und 1960 kam es in den Vereinigten Staaten zu einer explosionsartigen Verbreitung von Trampolinparks. Diese Outdoor-Parks bestanden aus mehreren Trampolinen, die in einen erhöhten Boden eingelassen waren. Sie waren zwar so konzipiert, dass die Sprungmatten parallel zur umgebenden Oberfläche verliefen, um Stürze zu vermeiden, aber dennoch hatten diese Parks eine hohe Unfallrate, und das öffentliche Interesse an ihnen ließ schließlich nach.

Trampolinparks erfreuen sich seit 2011 wieder zunehmender Beliebtheit. In den Indoor-Trampolinparks wurden neue und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um schwere Unfälle zu vermeiden, z. B. Sicherheits Polsterungen an Wänden und Böden sowie Wand-zu-Wand-Trampoline, die Stürze auf harte Oberflächen verhindern.

Moderne Freizeit Trampoline

Lange Zeit herrschten rechteckige Trampoline in unseren Hinterhöfen vor, doch heute sind runde Trampoline weitaus häufiger anzutreffen. Die runde Form führt die Springer organisch zur Mitte des Trampolins, wo es am sichersten ist, und die Form selbst ist natürlich stabiler als das Rechteck. 

Die für Trampoline verwendeten Stoffe bestehen heute aus haltbarer und wasserdichtem Segeltuch oder gewebtem Polypropylen. Die Spiralfedern, die am häufigsten mit Trampolinen in Verbindung gebracht werden, sind zwar immer noch vorhanden, aber es gibt auch Alternativen zu diesen traditionellen Federn.

Trampolin-Innovation bei Vuly

Bei Vuly haben wir die Grenzen des Trampolin Designs weiter verschoben, um überlegene Trampoline zu schaffen, die sicherer und schwungvoller als je zuvor sind.

Dieses System, das ursprünglich für die Federungssysteme von Fernlastwagen entwickelt wurde, sorgt für eine größere und sicherere Sprungkraft. Außerdem haben wir diese Innovation mit einem sicheren Sicherheitsnetz kombiniert, damit Ihre Kinder sicher hüpfen können.

Wir bei Vuly glauben, dass wir das richtige Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Leistung gefunden haben, um sichere und lustige Trampoline für eine neue Generation zu schaffen.

Hauptgründe für die Nutzung des Fitness-Trampolins

Herz-Kreislauf-Vorteil

Beim Trampolinspringen werden mehrere Muskelgruppen beansprucht, ähnlich wie beim Joggen, aber mit dem zusätzlichen Vorteil, dass das Skelettsystem viel weniger durch Stöße belastet wird als beim Laufen auf harten Oberflächen. Die längere Nutzung eines Fitness-Trampolins erhöht die Lungenkapazität und die Anzahl der roten Blutkörperchen und senkt den Blutdruck.

Wohltuend für das lymphatische System

Die Benutzung eines Fitness-Trampolins hat nachweislich positive Auswirkungen auf das Lymphsystem des Körpers, das bei anderen Trainingsformen oft vernachlässigt wird. Das Lymphsystem bekämpft bakterielle und virale Infektionen und transportiert Abfallprodukte aus dem Körper. Die Lymphflüssigkeit ist in hohem Maße auf Muskelkontraktionen angewiesen, um sich durch den Körper zu bewegen, und Rebounding-Übungen sind eines der besten Mittel dafür. Die beschleunigenden und abbremsen den Bewegungen beim Rebounding beanspruchen eine Vielzahl von Muskeln im Körper und trainieren die Tausende von Einweg-Lymphklappen und -kanälen. Schon wenige Minuten tägliches Rebounding kann die Lymphfunktion verbessern.

Gewichtsverlust

Rebounding ist eine bewährte Methode, um Kalorien und Fett zu verbrennen und die Muskeln am ganzen Körper zu stärken. Da es sich um ein Ganzkörpertraining handelt, wird beim Rebounding jeder Teil des Körpers trainiert, was die Verbrennung von Kalorien und Fettdepots fördert. Rebounding trägt auch zur Steigerung des Stoffwechsels bei, was dazu führt, dass der Kalorienverbrauch noch lange nach dem Rebounding anhält. Der zusätzliche Vorteil ist, dass Sie sich keine Zeit nehmen müssen, um ins Fitnessstudio zu gehen, oder sich viel Zeit für das Training nehmen müssen. Sie können Rebounding zu Hause machen, wo selbst ein paar Minuten vor dem Fernseher oder bei der Kinderbetreuung von Vorteil sind.

Rückenprobleme

Rebounding stärkt den Rücken, ohne ihn übermäßig zu belasten, wie es beim Laufen auf einem harten Untergrund der Fall wäre.

Gleichgewicht

Diese Übung verbessert das Gleichgewicht und die Koordination, da sich die Oberfläche des Fitness-Trampolins in alle Richtungen biegt und somit die Gleichgewichts Mechanismen des Körpers optimal stimuliert.

Verringerung der Verletzungsgefahr

Studien haben gezeigt, dass sich 27 % bis 70 % der Jogger im ersten Jahr ihres Lebens verletzen. Die Aufprallkräfte, die diese Verletzungen verursachen, können um 80 % reduziert werden.

Natürliches Gesichtslifting

Jede Zelle Ihres Körpers ist wie ein Luftballon. Diese Übung setzt sie wiederholt unter Stress, da sie der erhöhten G-Kraft widerstehen müssen (wenn der Ballon die maximale Dehnung erreicht). Mit der Zeit wird die Zellmembran dicker, also fester, und gewinnt an Elastizität. Ihre Haut ist eine Gemeinschaft von Zellen. Daher wird die regelmäßige Benutzung eines Minitrampolins Ihre Haut straffen und ihre Elastizität erhöhen.

Knochenmasse aufbauen

Die NASA-Studie hat auch gezeigt, dass dies die beste Übung ist, um das verlorene Knochengewebe von Astronauten wieder aufzubauen, die durch die anhaltende Schwerelosigkeit in nur zwei Wochen im Weltraum bis zu 15 % Knochenmasse verloren haben. Dieselbe Übung kann von jedem (insbesondere von Frauen) zur Vorbeugung von Osteoporose und zur Umkehrung der Schäden eingesetzt werden.

Stressabbau

Die positiven Auswirkungen auf den Stresspegel sind eingehend untersucht worden. Dr. Morton Walker beschreibt in seinem Buch “Jumping for Health” (Springen für die Gesundheit) auf den Seiten 82-91 30 spezifische Anti-Stress-Effekte des Rebounding (Avery Publishing Group Inc., Garden City Park, New York).

Inkontinenz

Rebounding kann den Beckenboden stärken.  Wenn die Inkontinenz nur leicht ist, kann Rebounding zur Stärkung des betroffenen Bereichs eingesetzt werden. Wichtig ist jedoch, dass der Beckenboden beim Rebounding “aktiviert” wird.

Es macht Spaß!

Rebounding kann nicht nur eine tolle Übung sein, sondern auch viel Spaß machen.  Sie können es allein oder mit Ihrer Familie machen.  Viele Senioren ertappen sich dabei, dass sie beim Springen kichern – sie erinnern sich an eine unbeschwerte Zeit in ihrer Jugend, als sie im Sportunterricht ein Fitness-Trampolin benutzen oder im Garten eines Nachbarn darauf spielten.

Worauf Sie beim Kauf eines Fitness-Trampolins achten sollten

Federn

Ein qualitativ hochwertiges Fitness-Trampolin hat an allen Stellen Qualitätsteile. Eines der ersten Teile, auf die man achten sollte, sind die Federn. Bei Mini Trampolinen, die mit Rohrfedern arbeiten, sollten Sie vorsichtig sein. Diese Technologie ist älter und bietet nicht so viel Bewegungsfreiheit, was letztendlich das Potenzial Ihrer Übung Routine einschränkt. Eine andere Art von “Feder”, auf die Sie achten sollten, sind Fitness-Trampoline, die mit Bungee-Seilen ausgestattet sind. Je nach Intensität Ihrer Übungen bieten Bungee-Seilzüge möglicherweise keinen ausreichenden Halt, was zu falschen Landungen und möglichen Problemen mit dem Knöchel führen kann. Auch die Reaktionszeit ist träge, und die Gummiseile nutzen sich mit der Zeit ab und müssen ersetzt werden. Suchen Sie stattdessen nach einem Fitness-Trampolin mit konischen Stahlfedern. Diese Teile unterstützen verschiedene Körpergewichte Bereiche und Bewegungen, wodurch das Gerät viel flexibler in der Nutzung und länger haltbar ist. Wenn Sie schon auf die Federn achten, sollten Sie auch nach einer Federabdeckung Ausschau halten, um sich und andere zu schützen, falls sich während des Trainings etwas lösen sollte.

Matte

Die Qualität der Matte ist für Ihre Sicherheit und Effizienz ebenso wichtig wie die der Federn. Achten Sie genau auf das Material der Matte. Matten aus Segeltuch, Nylon oder Kunststoff dehnen sich mit der Zeit aus, was zu Problemen mit dem Halt und einer möglichen Pronation der Füße führen kann. Vergewissern Sie sich, dass das Material Ihrer Matte dehnungs beständig ist. Qualitativ hochwertige Materialien sind auch witterungsbeständig, wenn Sie Ihr Trampolin draußen stehen lassen. Achten Sie auch darauf, dass die Matte genügend Halt bietet, wenn Sie barfuß trainieren, damit Sie die verschiedenen Trainingsroutinen voll ausschöpfen können.

Basis und Aufbau

Die Basis des Trampolins hält das gesamte Gerät zusammen und bietet einen sicheren Halt. Alle Geräte aus Stahl bieten eine wesentlich bessere Unterstützung als Geräte, bei denen Kunststoff in das Design integriert ist. Dennoch sind nicht alle Stahl Einheiten gleich. Achten Sie darauf, wie Sie Ihr Trampolin zusammenbauen werden. Einige Geräte werden mit verschraubten Füßen geliefert, was Sie besser vermeiden sollten. Schraubfüße können sich mit der Zeit abnutzen, sich bei der Lagerung lösen und bieten insgesamt weniger stabilen Halt. Einrastbare Füße sind eine viel bessere Option.

Auswechselbare Teile

Selbst wenn Sie auf qualitativ hochwertige Teile achten, besteht immer noch die Möglichkeit, dass ein Teil kaputt geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Gerät mit austauschbaren Teilen auszuwählen. Sie möchten nicht, dass etwas schief geht und Sie deshalb ein ganz neues Produkt kaufen müssen.

Größe und Transportfähigkeit

Fitness-Trampolin und Mini Trampoline gibt es in verschiedenen Größen. Im Allgemeinen sind Fitness-Trampolin schmaler und liegen näher am Boden als Minitrampoline. Dennoch handelt es sich in beiden Fällen um relativ kleine Trainingsgeräte, die sich leicht verstauen und transportieren lassen. Wenn Sie mit Ihrem Fitness-Trampolin auf Reisen gehen wollen, sollten Sie sich für ein Fitness-Trampolin entscheiden, das leicht zu transportieren ist. Einige Fitness-Trampoline lassen sich zusammenklappen und werden mit Tragetaschen geliefert, so dass sie sich leicht verstauen und transportieren lassen.

Gewicht

Das Rebounding beruht auf dem Springen und der Schwerkraft, um Ihnen die richtigen Vorteile zu bieten. Je nach Ihrem Gewicht können Sie mit einem Rebounder effizientere Ergebnisse erzielen als mit einem anderen. Die Federn sollten genügend Spannung bieten, um das Beste aus Ihrem Sprung herauszuholen, während alle Teile Ihr Gewicht aus Sicherheitsgründen voll unterstützen sollten. Die Berücksichtigung Ihres eigenen Gewichts ist ein weiterer Grund, eine hochwertige Matte zu wählen, die sich mit der Zeit nicht dehnt.

Ihre Ziele

Jede Form von Training ist einfacher, wenn man ein Ziel vor Augen hat, und das gilt auch für Rebounding. Sie können sich nicht nur inspirieren lassen, sondern auch herausfinden, welcher Fitness-Trampolin für Sie der beste ist. Einige Rebounder helfen bei der Entgiftung und Lymphdrainage, während andere ein gezieltes Trainingsgerät darstellen. Der Grad der Schwingung eines Rebounders kann sich auf die Art der Übungen auswirken, die Sie durchführen können, also berücksichtigen Sie auch die Art des Programms, das Sie durchführen möchten. Vor dem Kauf eines Trampolins müssen Sie viele verschiedene Aspekte berücksichtigen, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie wissen, dass Sie ein Qualitätsprodukt erhalten, mit dem Sie das Beste aus dem Trampolinspringen herausholen können. 

Sicherheit nach Alter

Trampolinspringen ist nicht für alle Altersgruppen geeignet. Hier sind die Sicherheitsvorkehrungen für jede Altersgruppe.

Kleinkinder

Kleine Kinder, einschließlich Kleinkinder, sollten niemals ein Fitness-Trampolin benutzen. Aufgrund ihrer geringen Größe besteht für sie ein höheres Risiko, sich zu verletzen.

Ältere Kinder

Kinder ab 6 Jahren können auf einem Fitness-Trampolin in voller Größe springen. Sie müssen aber trotzdem von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden, vor allem, wenn sie jünger als 10 Jahre alt sind.

Bei Kindern zwischen 5 und 9 Jahren ist die Gefahr von Knochenbrüchen größer, weil ihre Knochen noch weich sind. Ältere Kinder haben ein größeres Risiko für Zerrungen oder Verstauchungen.

Teenager und Erwachsene

Bei richtiger Benutzung sind Fitness-Trampoline für Jugendliche und Erwachsene sicher. Dennoch ist Vorsicht geboten, vor allem bei chronischen Krankheiten oder kürzlich erlittenen Verletzungen.

Wie man schwarze Rückstände von Trampolinmatten entfernt

  • Fegen Sie die Trampolinmatte mit einem Besen ab, um lose Rückstände zu entfernen. Entfernen Sie so viel von den losen Rückständen, wie Sie können.
  • Füllen Sie einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Geben Sie zwei Esslöffel flüssiges Geschirrspülmittel in das Wasser, um eine Seifenlösung herzustellen.
  • Besprühen Sie die Trampolinmatte mit Wasser aus einem Gartenschlauch. Die Matte sollte vollständig durchnässt sein, bevor Sie versuchen, die schwarzen Rückstände zu entfernen.
  • Tauchen Sie eine Scheuerbürste in die Seifenlösung. Schrubben Sie die Trampolinmatte gründlich mit der Bürste, bis Sie die schwarzen Rückstände vollständig entfernt haben.
  • Spülen Sie die Trampolinmatte mit Wasser aus dem Gartenschlauch ab. Trocknen Sie die Trampolinmatte mit einem sauberen Handtuch ab.

Nützliches Video: Laufband Test – 6 Laufbänder im Vergleich. Welches ist das Beste?


Ähnliche Beiträge

Longboard Cruiser Test 2022: Die besten 5 Cruiser Longboards im Vergleich

[pricingtable id='6148'] Wählen Sie die besten Cruiser Longboards [modalsurvey id="1390602700" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Cruiser Longboards [survey_answers id="1390602700" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1390602700" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1390602700" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1390602700" qid="1" aid="1" style="plain"…

Barfußschuhe Test 2021: Die besten 5 Barfußschuhe im Vergleich

[pricingtable id='4588'] Wählen Sie die besten Barfußschuhe[modalsurvey id="1698330505" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Barfußschuhe [survey_answers id="1698330505" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1698330505" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1698330505" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1698330505" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1698330505"…

Kurzhantel Test 2022: Die besten 5 Kurzhanteln im Vergleich

[pricingtable id='5958'] Wählen Sie die besten Kurzhanteln [modalsurvey id="173251018" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Kurzhanteln [survey_answers id="173251018" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="173251018" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="173251018" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="173251018" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Gewichtsmanschetten Test 2022: Die besten 5 Gewichtsmanschetten im Vergleich

[pricingtable id='5180'] Wählen Sie die besten Gewichtsmanschetten [modalsurvey id="650330332" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Gewichtsmanschetten [survey_answers id="650330332" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="650330332" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="650330332" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="650330332" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.