Lawinenrucksack Test 2022: Die besten 5 Lawinenrucksäcke im Vergleich
Lawinenrucksack Test 2022: Die besten 5 Lawinenrucksäcke im Vergleich
5 / 1 Bewertung(en)
Mammut
Mammut
Thermogeformter Rücken
Hüftgurttasche
100% Polyamid
Ortovox
Ortovox
SPS Flex mit Rückenprotektor
45 x 24 x 36 cm
Protektor
Evoc
Evoc
Perfekte Lastenverteilung
53.34 x 31.5 x 10.41 cm
Stauraum ohne Ende
Line R.A.S.
Line R.A.S.
Perfekte Lastenverteilung
52.07 x 25.65 x 9.4 cm
Material: Nylon 420d
Dakine
Dakine
Schutz vor Witterungseinflüssen
21.59 x 62.23 x 30.48 cm
‎Nylon

Wählen Sie die besten Lawinenrucksäcke

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Lawinenrucksäcke

5 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

60.00% der Benutzer wählten Mammut, 20.00% Ortovox, 0.00% Evoc, 0.00% Line R.A.S. und 20.00% Dakine. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Lawinenrucksäcke sind ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand für alle, die im Winter gerne Ski fahren, snowboarden oder bergsteigen. Er schützt Sie nicht nur im Falle eines Lawinenabgangs, sondern kann auch für das Wintercamping und andere Outdoor-Aktivitäten verwendet werden. In diesem Artikel finden Sie Informationen darüber, worauf Sie beim Kauf eines Lawinenrucksacks achten sollten, sowie Testberichte über einige der besten Modelle auf dem Markt. Außerdem finden Sie hier einige Tipps, wie Sie Ihren Lawinenrucksack im Notfall sicher und effektiv einsetzen können.

Mammut Light Abnehmbarer Lawinenrucksack, 30 L

Mammut Light Removable Avalanche Backpack – perfekt für grosse Touren! Dieser Rucksack ist extrem leicht und lässt sich auch bei voller Beladung einfach tragen. Mit seinem Aluminiumrahmen bietet der Rucksack eine optimale Lastübertragung und einen hohen Tragekomfort.

Der Airbag-Ballon ist in leuchtender Signalfarbe gehalten und mit seitlichen Kompressionsriemen ausgestattet, um alles an seinem Platz zu halten. Zusätzlich ist der Rucksack mit einer Snowboard- und Skihalterung sowie einer Carbonpatrone für das Lawinenairbagsystem ausgestattet.
Auch dieser Rucksack bietet viel Stauraum – mit einer Vordertasche speziell für Lawinensicherheitsausrüstung, einer Hüftgurttasche und einem höhenverstellbaren Auslösegriff. Außerdem ist er mit einem Trinksystem kompatibel, was auf langen Touren für zusätzlichen Komfort sorgt.

Vorteile
  • ein leichter Lawinenrucksack für große Touren;
  • Aluminiumrahmen für optimale Lastübertragung;
  • Unisex-Modell;
  • Airbag-Ballon in leuchtender Signalfarbe;
  • mit seitlichen Kompressionsriemen ausgestattet;
  • ein hohes Maß an Komfort;
  • mit einer Snowboard- und Skihalterung;
  • Hergestellt aus 210D Nylon;
  • mit Kohlepatrone;
  • thermogeformte Rückseite;
  • bietet viel Stauraum;
  • Fronttasche für Lawinenschutzausrüstung;
  • Tasche am Hüftgurt;
  • höhenverstellbarer Auslösegriff;
  • Trinksystem-kompatibel.

Nachteile
  • ohne internationalen Dienst;
  • unbequemer Reißverschluss für stundenlanges Tragen.


Ortovox Unisex Free Rider Avabag Kit mit Lawinenrucksack, 20 L

Das Ortovox Free Rider Avabag Kit ist das perfekte Airbagsystem für jeden Backcountry-Enthusiasten. Dieses extrem leichte und kompakte System kann im Falle einer Lawine schnell entfaltet werden und bietet Ihnen zusätzliche Sicherheit und Seelenfrieden, während Sie auf der Piste sind.

Der SPS Flex Rückenprotektor sorgt für einen bequemen Sitz, während die gepolsterten Einsätze Sie vor Stößen schützen. Der Auslösegriff ist in der Höhe verstellbar, um einen passgenauen und bequemen Sitz zu gewährleisten, während der breite Hüftgurt mit Klett- oder Metallverschlüssen für zusätzliche Stabilität sorgt.
Der Rucksack selbst ist mit einem integrierten Rückenprotektor sowie einem LVS-Fach und einer Hüfttasche ausgestattet. Ski- und Boardhalterungen, Helmhalterungen, Stockhalterungen, Schneeschuhhalterungen und vieles mehr machen dieses Set unglaublich vielseitig und perfekt für jede Art von Backcountry-Abenteuer.

Vorteile
  • extrem leichtes und sensationell kompaktes Airbagsystem;
  • SPS Flex mit Rückenprotektor;
  • mit gepolsterten Einsätzen;
  • Auslösegriff höhenverstellbar;
  • einen breiten Hüftgurt mit Klettverschluss oder Metallverschlüssen;
  • besteht aus einem Rucksack mit integriertem Rückenprotektor;
  • mit LVS-Fach und Gesäßtasche;
  • Verschiedene Halterungen für Ski, Board, Helm, Stöcke, Schneeschuhe, Beinschlaufen und mehr;
  • Die avabag-Einheit kann aus dem Rucksack entfernt werden;
  • mit einer versteiften Platte ausgestattet;
  • ein separates Fach für eine Sonde und eine Schaufel;
  • Ladekapazität – 20 L;
  • bleibt auch bei Kälte flexibel.

Nachteile
  • kürzeres Rückensystem;
  • nicht groß genug.

EVOC LINE R.A.S. 20 Lawinenairbag-kompatibler Rucksack, Mottled Gold

Mit diesem Rucksack sind Sie bei Ihren Backcountry-Abenteuern sicher unterwegs. Der EVOC LINE R.A.S. 20 Avalanche Airbag Compatible Backpack ist so konzipiert, dass er sich an den Körper anschmiegt und das Gewicht gleichmäßig verteilt, was ein bequemeres Tragen ermöglicht.

Außerdem verfügt er über extrabreite Hüftflügel mit Reißverschlusstaschen sowie die Mammut Airbag-Technologie, die im Falle eines Lawinenabgangs zusätzlichen Schutz bieten kann. Und wenn du auf die Piste gehst, kannst du deine Ausrüstung dank der diagonalen Skihalterung problemlos mitnehmen.
Außerdem gibt es große Reißverschlusstaschen und ein integriertes Lawinenfach, in denen Sie alles Wichtige unterbringen können. Die Farbe Mottled Gold zieht garantiert alle Blicke auf sich, und das elegante Design sorgt dafür, dass Sie sich beim Skifahren oder Snowboarden stilvoll fühlen.

Vorteile
  • perfekte Körperanpassung;
  • ermöglicht eine ideale Gewichtsverteilung auf dem Rücken;
  • extra breite Hüftflügel mit Reißverschlusstaschen;
  • Mammut Airbag-Technologie;
  • Skiträger diagonal;
  • geeignet für Touren mit schwerem Gepäck;
  • große Reißverschlusstaschen;
  • integriertes Lawinenfach;
  • Hergestellt aus Nylon 420d, PU-beschichtet;
  • bietet zusätzlichen Schutz abseits der Piste;
  • gesprenkelte goldene Farbe;
  • Backcountry-Rucksack;
  • wasserdichtes Gewebe;
  • mit einem Fach für Mobiltelefone.
Nachteile
  • nur eine Größe;
  • nicht so große Kapazität.


EVOC LINE R.A.S. 20 Lawinenairbag-Rucksack, Carbon Grey/Mottled Ruby Red

Der EVOC LINE R.A.S. 20 Lawinen-Airbag-Rucksack ist die perfekte Wahl für Backcountry-Enthusiasten, die schnell und einfach auf ihre Ausrüstung zugreifen und gleichzeitig ein neutrales und leichtes Tragegefühl haben wollen.

Dieser Rucksack verfügt über einen 100% sicheren und bequemen Rückensitz sowie eine optimale Belüftung auch bei hoher Anstrengung, um sicherzustellen, dass Sie den ganzen Tag über kühl und komfortabel bleiben. Außerdem verfügt der Rucksack über ein Handyfach, das ein Auskühlen der empfindlichen Nierengegend verhindert, und ein Lastverteilungssystem nach dem Body-Hugging-Konzept für unschlagbaren Komfort.
Mit einer Schneeschuhbefestigung, Hüftgurttaschen und multifunktionalen Befestigungsschlaufen hat dieser Rucksack alles, was Sie brauchen, um jedes Gelände und jede Bedingung zu meistern.

Vorteile
  • schneller Zugang zum Hauptfach auf der Rückseite;
  • neutrale und leichte Trageerfahrung;
  • 100% sichere und bequeme Rückenpassform;
  • optimale Belüftung auch bei hoher Anstrengung;
  • sorgt für einen konstanten, freien Luftstrom;
  • Fach für Mobiltelefone;
  • die Auskühlung des empfindlichen Nierenbereichs zu verhindern;
  • Lastverteilungssystem nach dem Body-Hugging-Konzept;
  • mit einem Schneeschuhaufsatz;
  • Fach für Schaufel und Sonde mit Notfallplan;
  • Hüftgurttaschen;
  • multifunktionale Befestigungsschlaufen;
  • mit einem Fach für die Trinkblase.

Nachteile
  • etwas lange Riemen;
  • kein bequemer Reißverschluss.

Dakine Poacher R.A.S. Lawine Rucksack, 36 L

Der Dakine Poacher R.A.S. Avalanche Rucksack ist ein vielseitiger und strapazierfähiger Rucksack, der sich perfekt für deine nächste Ganztagesmission eignet, egal ob du Ski oder Snowboard fährst.

Er ist Airbag-fähig und verfügt über ein spezielles Fach für Lawinenausrüstung, damit Sie auf der Piste sicher und organisiert bleiben. Die ausgefeilte Passform sorgt für einen bequemen Sitz, während die seitlichen Kompressionsriemen und die Lastaufnahmemittel Ihre Ausrüstung auch bei voller Beladung stabil halten.
Das flache Design sorgt dafür, dass Sie stromlinienförmig und effizient sind, während der Zugang zum Hauptfach über das Rückenpanel das Packen und Auspacken zum Kinderspiel macht. Und wenn es draußen brenzlig wird, können Sie einfach das exklusive RollTop-Airbag-Verschlusssystem einsetzen, um sich zu schützen.

Vorteile
  • für ganztägige Einsätze ausgelegt und mit Airbag ausgestattet;
  • mit spezieller Aufbewahrung für Lawinenausrüstung;
  • bietet eine raffinierte Passform;
  • eine Getriebeschleife auf der rechten Seite;
  • mit seitlichen Kompressionsgurten und Lasthebern ausgestattet;
  • kann im Herbst und Winter verwendet werden;
  • kompatibel mit dem Mammut® Removable Airbag;
  • einen körperbetonten, geformten Rücken;
  • hat ein niedriges Profil;
  • Zugang zum Hauptfach über die Rückwand;
  • passt gut für aggressives Fahren;
  • verfügt über den exklusiven RollTop Airbag-Verschluss von Dakine;
  • für Männer und Frauen verwendet;
  • stabil, wenn sie geladen sind;
  • Taillengürtel mit einer funktionellen Reißverschlusstasche auf der linken Seite.

Nachteile
  • lange Riemen für große Menschen;
  • zu kleine Brillentasche.

Lawinenrucksack -Kaufberatung

Was ist ein Lawinen-Airbag?

Ein Lawinenairbag ist ein Gerät, das Ihre Überlebenschancen erhöht, wenn Sie von einer Lawine erfasst werden. Sie sind in Rucksäcke eingebaut und werden von Skifahrern, Snowboardern und Wanderern verwendet.

Airbags vergrößern das Volumen des Opfers, so dass es leichter zu erkennen ist, wenn es unter mehreren Metern Schnee begraben ist. Sie fungieren auch als Schwimmhilfe, um Sie an der Oberfläche zu halten, wenn Sie versuchen, dem Sog zu entkommen. Viele Menschen sind ums Leben gekommen, weil sie unter Wasser gezogen wurden, als sie versuchten, unter all den schweren Schichten über ihnen herauszukommen!

Damit das nicht passiert, ist es wichtig, dass jeder, der sich in verschneite Gebiete begibt, in denen Lawinen häufig auftreten (wie Colorado oder Alaska), einen Lawinenairbag verwendet.

Die Lawinenairbags werden in speziellen Rucksäcken geliefert und mit einer CO²-Patrone aufgeblasen. An der Oberseite des Airbags befindet sich ein Griff, an dem Sie ziehen müssen, um ihn aufzublasen. Sie wissen, dass er funktioniert, wenn Sie einen lauten Knall hören und sehen, wie sich der Sack ausdehnt.

Was ist ein Lawinen-Airbag?

Einige Lawinenairbags haben eine zusätzliche Funktion, die es ermöglicht, sie als Schneeschuhe zu verwenden! Das kann praktisch sein, wenn man sich verirrt hat oder im hüfttiefen Pulverschnee feststeckt und hinauswandern muss [1].

Wie funktioniert ein Lawinen-Airbag?

Ein Lawinen-Airbag ist ein Rucksack, der Ihnen hilft, in einer Lawine an der Oberfläche zu bleiben. Der Sack entfaltet ein großes Luftvolumen, das ein Kissen zwischen Ihnen und dem Schnee bildet. Dadurch erhöht sich Ihre Überlebenschance, da Sie an der Oberfläche bleiben können. Lawinenairbags bieten auch einen gewissen Auftrieb, der Ihnen im Falle einer Verschüttung helfen kann, sich über Wasser zu halten.

Viele Skitourengeher und Reiter tragen heute Lawinenairbags als Teil ihrer Standardausrüstung. Airbag-Rucksäcke sind keine Garantie dafür, dass Sie eine Lawine überleben, aber sie erhöhen Ihre Chancen erheblich, wenn Sie von einer Lawine erfasst werden. Studien haben gezeigt, dass die Verwendung eines Airbag-Packs das Todesrisiko um etwa 50 Prozent verringert!

Es gibt einige verschiedene Arten von Lawinenairbags auf dem Markt. Der gebräuchlichste Typ verwendet einen Druckgaskanister zur Auslösung des Airbags. Einige Geräte verwenden ein batteriebetriebenes Gebläse zum Aufblasen des Sacks [2].

Typen des Lawinenairbag-Rucksacks

Es gibt drei Arten von Lawinenairbag-Rucksäcken: Druckgasrucksäcke, batteriebetriebene Rucksäcke und PAS (pull-activated system). Der am häufigsten verwendete Typ ist der Druckgasrucksack. Bei Druckgasflaschen wird eine kleine Menge Stickstoff verwendet, um die Airbags aufzublasen. Sie sind nachfüllbar, und die Lebensdauer der Flasche kann davon abhängen, wie oft sie benutzt wird.

Batteriebetriebene Rucksäcke haben einen Elektromotor, der den Airbag aufpumpt. Sie sind in der Regel schwerer als Druckgasrucksäcke, müssen aber nicht nachgefüllt werden.

PAS oder pull-activated system Lawinenrucksäcke arbeiten mit einem Auslöser, der beim Ziehen eine CO-Patrone aktiviert, die den Sack aufbläst. Diese Art von Rucksack ist weniger verbreitet als die ersten beiden.

Integrierter Lawinenairbag-Rucksack

Ein integrierter Lawinenairbag-Rucksack ist ein Komplettpaket, das sowohl den Rucksack als auch das Airbag-System enthält. Es kann mit einer Vielzahl von verschiedenen Taschen verwendet werden, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Tasche richtig passt, damit es richtig funktioniert.

Der Besitz eines integrierten Lawinenairbag-Rucksacks hat einige Vorteile. Erstens kosten sie in der Regel weniger als der Kauf von zwei separaten Produkten. Zweitens brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, wie Sie Ihren aktuellen Rucksack in einen anderen mit der richtigen Passform und den richtigen Funktionen umwandeln (außerdem bietet Ihnen diese Methode mehr Möglichkeiten, welche Art von Rucksack Sie verwenden). Drittens gibt es auf Reisen weniger Probleme, weil alles bereits befestigt ist. Manche Leute mögen jedoch nicht die Tatsache, dass integrierte Rucksäcke nicht so verstellbar sind wie herkömmliche Rucksäcke.

Basiseinheit Lawinenairbag-Rucksack

Ein Lawinenairbagrucksack ist ein Rucksack, an dem bereits ein Airbagsystem angebracht ist. Der Rest des Rucksacks muss jedoch so gebaut werden, dass er darum herum passt. Diese Art von Rucksäcken ist nicht so häufig anzutreffen, kann aber haltbarer sein und länger halten als andere Arten von Rucksäcken, da Sie nur jeweils ein Teil ersetzen müssen, anstatt alles neu zu kaufen, wenn etwas kaputt geht oder sich abnutzt. Diese Rucksäcke sind in der Regel auch preiswerter, da sie keine zusätzlichen Funktionen wie Taschen für Wasserflaschen usw. haben, die manche Leute vielleicht sowieso nicht brauchen, warum also dafür bezahlen?

Abnehmbarer Lawinenairbag-Rucksack

Ein abnehmbarer Lawinenairbag-Rucksack ist ein Rucksack, in den das Airbagsystem eingebaut ist, der aber leicht vom Rucksack abgenommen werden kann. Dieses Modell ist am beliebtesten, weil man es für verschiedene Aktivitäten verwenden kann. So kann man zum Beispiel denselben Rucksack zum Skifahren und Wandern verwenden und bei Bedarf das Lawinenairbagsystem anbringen.

Der Nachteil dieser Art von Rucksäcken ist, dass man im Falle eines Schadens am Airbagsystem (z. B. wenn es beschädigt wird) das gesamte System ersetzen muss, anstatt nur ein neues Teil zu kaufen. Außerdem kann es schwieriger sein, kompatible Rucksäcke mit herausnehmbaren Lawinenairbags zu finden als solche mit integrierten Airbags [3].

Mono-Airbags vs. Dual-Airbags

Bei der Suche nach einem Lawinenrucksack werden Sie wahrscheinlich auf zwei Arten von Airbags stoßen: Mono und Dual. Welcher ist also besser? Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Faktoren ab. Wenn Sie in einer Gruppe Ski oder Snowboard fahren, ist ein Doppelairbag die beste Wahl. Denn wenn eine Person von einer Lawine erfasst wird, kann der Airbag der anderen Person helfen, an der Oberfläche zu bleiben. Wenn Sie jedoch alleine unterwegs sind, ist ein Mono-Airbag die bessere Wahl. Denn er nimmt weniger Platz und Gewicht ein als ein Doppelairbag.

Mono-Airbags vs. Dual-Airbags

Wenn Sie einen Lawinenrucksack in Erwägung ziehen, müssen Sie auch an Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget denken. Lawinenrucksäcke können zwischen $300 und $800 kosten. Wenn du ein Freizeitskifahrer oder Snowboarder bist, dann ist ein Mono-Airbag wie der Black Diamond Jetforce perfekt für deine Bedürfnisse und dein Budget. Wenn du jedoch ein erfahrener Skifahrer oder Snowboarder bist, der etwas mit mehr Haltbarkeit und Funktionen sucht, dann ist ein Doppelairbag wie das Mammut Ride Removable Airbag System vielleicht besser geeignet.

Welchen Rucksack sollten Sie also kaufen? Es wäre empfehlenswert, den Lawinenrucksack zu kaufen, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Sie müssen Dinge berücksichtigen wie: Wie oft werde ich ihn benutzen? In welches Gelände will ich gehen? Wie viel Geld habe ich für diese Anschaffung zur Verfügung? Haben meine Freunde bereits einen solchen Rucksack, so dass man die Kosten und die Ausrüstung gemeinsam tragen kann [4]?

Was ist vor dem Kauf eines Lawinenairbag-Rucksacks zu beachten?

Kanister/Zylinder vs. elektrische lüfteraktivierte Lawinenrucksäcke

Wenn Sie einen Rucksack bevorzugen, der mit Kanistern oder Flaschen arbeitet, suchen Sie nach einem System mit zwei Auslösemechanismen. Der erste ist die klassische Zugschnur, die den Airbag beim Skifahren oder Snowboarden auslöst. Die zweite Option ist ein elektronischer Auslöser, den manche Leute bevorzugen, weil er bei kaltem Wetter zuverlässiger ist.

Der Hauptunterschied zwischen Lawinenrucksäcken und normalen Rucksäcken besteht darin, dass die Lawinenrucksäcke mit integrierten Airbags ausgestattet sind. Dadurch sind sie viel größer und schwerer als normale Rucksäcke, aber sie bieten auch zusätzliche Dämpfung, wenn man von einer Lawine erfasst wird [5].

Avalanche Rucksäcke sind mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, darunter:

  •         Schaufelhalter
  •         Helmhalterung
  •         Kompatibilität mit Trinksystemen
  •         Taschen für Schneesicherheitsausrüstung
  •         Hüftgurt und Sternumgurt für Stabilität
  •         Seitliche Kompressionsriemen

Flugreisen mit Lawinenairbags

Wenn Sie planen, mit Ihrem Lawinen-Airbag-Paket zu fliegen, beachten Sie, dass die TSA Beschränkungen für die Art der Kanister oder Flaschen hat, die im aufgegebenen Gepäck und im Handgepäck erlaubt sind. Informieren Sie sich vor dem Packen Ihres Rucksacks über die Vorschriften.

Die meisten Fluggesellschaften haben auch Beschränkungen für die Anzahl der Gaskartuschen, die Sie an Bord mitnehmen dürfen. Erkundigen Sie sich im Voraus bei der Fluggesellschaft nach deren Bestimmungen und packen Sie die Kartuschen in Ihr aufgegebenes Gepäck.

Elektrische Lawinenrucksäcke fallen nicht unter diese Vorschriften, benötigen aber eine Batterie, die an Bord eines Flugzeugs nicht erlaubt ist.

Lawinenrucksäcke sind nicht nur zum Skifahren und Snowboarden geeignet. Sie können auch zum Wandern, Campen oder für andere Outdoor-Aktivitäten verwendet werden. Achten Sie auf das Gewicht des Rucksacks, bevor Sie ihn kaufen, da einige der größeren Rucksäcke ziemlich schwer sein können.

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Lawinenrucksacks ist die Frage, ob er Ihren Bedürfnissen entspricht. Benötigen Sie einen Rucksack, der groß genug ist, um Ihre gesamte Ausrüstung aufzunehmen, oder bevorzugen Sie einen kleineren Rucksack mit geringerem Gewicht? Werden Sie ihn für Freizeitaktivitäten oder für ernsthafte Bergtouren verwenden?

Größe und Gewicht von Lawinen-Airbag-Packs

Die meisten Lawinenairbag-Rucksäcke wiegen zwischen fünf und acht Pfund, aber es gibt auch einige leichtere Varianten.

Auch die Größe des Rucksacks variiert: Manche Rucksäcke wiegen über 1,8 kg, andere weniger als 900 g.

Bei der Auswahl eines Lawinenrucksacks sollten Sie bedenken, dass das Gewicht des Rucksacks nicht nur das Gewicht des Airbags ist. Sie müssen auch das Gewicht des Kanisters oder der Flasche sowie der Ausrüstung, die Sie mitnehmen möchten, berücksichtigen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer leichten Variante sind, die dennoch guten Schutz bietet, sollten Sie sich einen elektrischen Lawinenrucksack ansehen. Diese Rucksäcke sind in der Regel kleiner und leichter als herkömmliche Lawinenrucksäcke, aber sie haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Die meisten Lawinenrucksäcke verfügen über eine Vielzahl von Funktionen, aber es gibt ein paar, die sich von der Masse abheben. Hier sind einige Dinge, auf die Sie bei einem Lawinenrucksack achten sollten:

  •         Leichtes Design (unter vier Pfund)
  •         Einfaches Auslösesystem für Kanister-/Zylinderpacks und elektronische Auslösepacks (zwei Optionen verfügbar)
  •         Schaufelhalterung(en) – achten Sie darauf, dass sie zu Ihrer Schaufel passt! Einige Schaufeln haben integrierte Taschen, während andere einen Adapter benötigen, um in den Schlitz des Rucksacks zu passen. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie bereits eine Schaufel besitzen oder eine mitgeliefert bekommen möchten). Hüft- und Brustgurt, damit Sie beim Wandern in unebenem Gelände nicht den Überblick verlieren.
  •         Helmhalterung – achten Sie darauf, dass sie zu Ihrem Helm passt! Einige Helme haben eingebaute Aufbewahrungsfächer, während andere einen Adapter benötigen, um in den Schlitz des Rucksacks zu passen. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie bereits einen Helm besitzen oder einen mitgeliefert bekommen möchten). Kompatibilität mit dem Trinksystem (die meisten Rucksäcke sind mit dieser Funktion ausgestattet, einige jedoch nicht) Taschen für Schneesicherheitsausrüstung (bei einigen Rucksäcken sind diese bereits integriert, bei anderen ist ein Adapter erforderlich)

Lawinenrucksäcke sind für den Einsatz in lawinengefährdeten Gebieten konzipiert und sollten nur von erfahrenen Skifahrern und Snowboardern verwendet werden, die wissen, wie sie ihre Airbags bei Bedarf auslösen können. Lesen Sie alle Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie einen Lawinenrucksack verwenden, damit Sie die Funktionsweise der einzelnen Auslösesysteme verstehen, und üben Sie das Auslösen Ihres Airbags, bevor Sie auf die Piste gehen.

Die Auslösesysteme sind einfach, aber man muss trotzdem wissen, wie sie im Notfall funktionieren. Für Skifahrer/Snowboarder, die Lawinenrucksäcke verwenden, ist es außerdem wichtig, immer eine Art Lawinensonde bei sich zu haben, um nach einem Lawinenabgang schnell (und hoffentlich bevor es zu spät ist) Opfer zu orten.

Volumen/Kapazität von Lawinen-Airbag-Packs

Die meisten Lawinenrucksäcke haben ein Fassungsvermögen von 20 oder 30 Litern, was ausreichend Platz für Ihre Ausrüstung und einen Airbag bietet. Einige Modelle haben mehr Platz als andere, je nach Marke und Modell des Rucksacks, den Sie verwenden.

Das Volumen variiert zwischen den einzelnen Marken und Modellen von Lawinenrucksäcken aufgrund von Unterschieden im Design, aber alle sollten ausreichend Stauraum bieten, selbst wenn sie mit Schneeausrüstung wie Schaufeln oder Stöcken gefüllt sind).

Volumen/Kapazität von Lawinen-Airbag-Packs

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rucksack mit mehr Platz sind, sollten Sie einen Blick auf Rucksacktaschen werfen, die für die Ausrüstung von Mehrtagestouren ausgelegt sind.

Diese Rucksäcke haben in der Regel ein Fassungsvermögen von 50 Litern oder mehr und können sowohl zum Skifahren/Snowboarden als auch zum Wandern in den Bergen verwendet werden.

Wie normale Rucksäcke gibt es auch Lawinen-Airbag-Rucksäcke in verschiedenen Größen, die zu unterschiedlichen Körpertypen passen. Achten Sie darauf, die richtige Rucksackgröße zu wählen, damit er nicht zu groß oder zu klein für Ihren Körperbau ist. Der Hüftgurt und die Schultergurte sollten ebenfalls verstellbar sein, damit sie je nach Bedarf angezogen oder gelockert werden können [6].

Einbau von Lawinen-Airbag-Packs

Wie bereits erwähnt, gibt es Lawinenrucksäcke in verschiedenen Größen, die zu unterschiedlichen Körpertypen passen. Sie müssen die richtige Größe Rucksack wählen, so dass es nicht zu groß oder zu klein für Ihren Körperbau sein. Der Hüftgurt und die Schultergurte sollten ebenfalls verstellbar sein, damit sie je nach Bedarf angezogen oder gelockert werden können.

Wenn Sie zwischen zwei Größen liegen, wählen Sie die größere der beiden Optionen – so stellen Sie sicher, dass der Rucksack beim Tragen Ihrer gesamten Ausrüstung bequem sitzt und keine Druckstellen an Schultern oder Hüften verursacht.

Wie aktivieren Sie Ihren Airbag im Notfall?

Lawinenairbags werden auf zwei Arten aktiviert: entweder automatisch über einen Druckgasbehälter, der bei Lawinenabgang ausgelöst wird, oder manuell durch Ziehen einer Reißleine.

Die automatische Auslösung erfolgt, wenn Sie von einer Lawine verschüttet werden und die Kraft des Schnees den Gasbehälter zusammendrückt, wodurch der Airbag ausgelöst wird. Die manuelle Auslösung ist in der Regel für diejenigen vorzuziehen, die wissen, dass sie in Gebieten mit hohem Lawinenrisiko unterwegs sein werden. So haben Sie mehr Kontrolle darüber, wann und wo Ihr Airbag ausgelöst wird.

Unabhängig davon, für welche Art der Auslösung Sie sich entscheiden, ist es wichtig, die Verwendung Ihres Airbags zu üben, bevor Sie ihn brauchen. Wenn Sie sich mit der Funktionsweise vertraut machen und wissen, wie lange es dauert, bis er sich aufbläst, kann dies den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Pflege und Wartung von Lawinenrucksäcken

Lawinenrucksäcke benötigen eine besondere Pflege und Wartung. Achten Sie darauf, dass der Rucksack sauber und frei von Verunreinigungen ist, die bei einem Lawinenabgang zu Fehlfunktionen führen könnten. Es ist auch wichtig, alle Reißverschlüsse, Gurte und Schnallen regelmäßig auf Verschleiß zu überprüfen. Wenn Sie Ihren Lawinenrucksack häufig benutzen, sollten Sie sicherheitshalber alle paar Jahre einen neuen kaufen.

Wenn Sie Ihren Lawinenrucksack reinigen möchten, verwenden Sie eine milde Lösung aus Wasser und Seife.
Sie können auch spezielle Reinigungsmittel für Rucksäcke online oder in Ihrem örtlichen Sportgeschäft kaufen. Wenn Sie den Rucksack in einem Waschbecken waschen, legen Sie keine schweren Gegenstände darauf, da dies das Gewebe beschädigen könnte.

Wenn Sie Teile wie Riemen oder Schnallen ersetzen müssen, vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass sie mit Ihrem spezifischen Modell und Ihrer Marke kompatibel sind, damit Sie nicht am Ende Geld verschwenden!

Vorteile und Nachteile der Lawinenrucksäcke

Was ist der Vorteil eines Lawinenrucksacks? Zunächst einmal sind sie widerstandsfähiger als normale Rucksäcke. Das bedeutet, dass Sie neben Ihrer Snowboardausrüstung auch andere Gegenstände transportieren können, ohne zu riskieren, dass der Rucksack selbst durch Überladung beschädigt wird. Wenn Sie zusätzliche Kleidung oder Ausrüstung mitnehmen müssen, aber nicht genug Platz in Ihrem normalen Rucksack haben, dann könnte dies genau das sein, wonach Sie suchen!

Lawinenrucksäcke sind mit vielen Funktionen ausgestattet, wie z. B. Airbags, die dafür sorgen, dass sie beim Tragen aufgeblasen bleiben. Das Airbag-System bläst sich in Zeiten hohen Drucks (z. B. beim Sturz durch den Pulverschnee) auf, so dass es dicht am Körper bleibt und nicht an Bäumen usw. hängen bleibt. Außerdem wurde es so konzipiert, dass es Sie so hoch wie möglich auf dem Schnee hält, damit Sie nicht verschüttet werden.

Der Nachteil von Lawinenrucksäcken ist, dass sie nur für Notfälle geeignet sind, bei denen die Gefahr besteht, verschüttet zu werden. Es wäre ziemlich nutzlos, wenn man einen Tagesrucksack haben wollte, der aber bei Bedarf nicht verfügbar ist!

Vorteile und Nachteile der Lawinenrucksäcke

Es kann auch sein, dass einige Modelle nicht genügend Platz bieten. Prüfen Sie daher vor dem Kauf einer Tasche sorgfältig die Größe, um sicherzustellen, dass sie richtig passt und nicht im unpassenden Moment (z. B. auf jemand anderen) herunterrutscht.

Ein weiterer Nachteil könnte das Gewicht sein; je nachdem, wie viel Ausrüstung Sie bei jedem Ausflug mit sich führen, fühlen sich manche Taschen beim ständigen Tragen über längere Zeiträume oder sogar kurze Strecken nicht mehr wohl. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie eine andere Marke oder ein anderes Modell wählen.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind Lawinenrucksäcke es wert?

Wenn Sie ein begeisterter Schneesportler sind, dann lohnt sich die Anschaffung eines Rucksacks mit Airbagsystem. Laut den von backcountryaccess.com gesammelten Statistiken haben die Lawinenunfälle in den letzten Jahren stetig zugenommen, und mehr als 92 % von ihnen werden durch menschliches Versagen verursacht. Daher sind Rucksäcke, die Ihnen helfen können, Lawinen zu überleben, eine gute Investition in Ihre Sicherheit.

Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, jedoch sehr gering ist (z. B. weil Sie nur ein- oder zweimal im Jahr Skifahren gehen), dann macht der Kauf solcher Produkte wirtschaftlich gesehen möglicherweise keinen Sinn, da es sich schließlich um teure Produkte handelt. In diesen Fällen sollten Sie sich für billigere Lösungen wie Helme entscheiden (dazu später mehr).

Funktionieren Avalanche Rucksäcke?

Ja, Lawinenrucksäcke funktionieren. Sie sind so konzipiert, dass sie Ihnen helfen, an der Oberfläche einer Lawine zu schwimmen und Ihre Überlebenschancen zu erhöhen. Einige Rucksackmodelle haben sogar ein zweites Airbagsystem, das ausgelöst werden kann, wenn sich der erste Airbag aus irgendeinem Grund nicht aufbläst.

Es ist jedoch zu beachten, dass kein Rucksack in 100 % der Fälle Ihre Sicherheit garantieren kann – wie bei jedem anderen Ausrüstungsgegenstand ist es immer wichtig, die Gebrauchsanweisung des Produkts sorgfältig zu lesen und seine Verwendung zu üben, bevor man sich auf die Piste begibt.

Außerdem ist zu bedenken, dass nicht alle Lawinen gleich sind: Manchmal entwickeln sie sich langsam und geben den Menschen genügend Zeit, sich zu evakuieren, während andere sehr schnell und ohne Vorwarnung entstehen und die Menschen überraschen.

Was ist der leichteste Lawinenrucksack?

Der leichteste Lawinenrucksack, der derzeit auf dem Markt erhältlich ist, ist der Mammut Ride RAS. Er wiegt etwas mehr als drei Pfund und ist perfekt für alle, die eine leichte Lösung suchen, ohne auf Funktionen oder Sicherheit verzichten zu müssen.

Weitere beliebte Optionen sind das Black Diamond Halo 28, das rund vier Pfund wiegt, und der Mammut Pro Protection Airbag, der etwas über fünf Pfund wiegt.

Alle diese Rucksäcke sind so konzipiert, dass sie über lange Strecken getragen werden können, so dass Sie sich beim ganztägigen Skifahren keine Sorgen um Ihren Energiehaushalt machen müssen.

Wie viel kosten Avalanche Airbags?

Die Preise für Lawinen-Airbags reichen von etwa 200 Dollar bis zu 1000 Dollar aufwärts. Die teuersten Modelle sind in der Regel diejenigen, die die besten Sicherheitsfunktionen bieten und mit einer Vielzahl von zusätzlichen Annehmlichkeiten wie Helmhalterungen, Eispickelschlaufen und integrierten Regenschutz ausgestattet sind.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass man nicht immer viel Geld für einen Rucksack ausgeben muss, um einen guten Rucksack zu bekommen. Es gibt viele erschwingliche Rucksäcke auf dem Markt, die trotzdem gute Leistungen und Sicherheitsmerkmale bieten.

Lohnen sich Avalungs?

Ja, Avalungs sind es wert. Sie können Ihnen helfen, eine Lawine zu überleben, indem Sie atmen können, während Sie unter Schnee oder Eis begraben sind, und Ihre Chancen erhöhen, gerettet zu werden, bevor Sie aufgrund des Sauerstoffmangels in der Luft um uns herum ersticken.

Außerdem geben sie den Menschen ein Gefühl der Sicherheit, wenn sie beim Skifahren auf steilen Hängen oder beim Reiten durch Tiefschneefelder auf dem Weg nach oben, nachdem sie die Natur in vollen Zügen genossen haben, eines dabei haben!

Brauche ich einen Lawinenrucksack?

Das hängt von einigen Faktoren ab, zum Beispiel davon, wo Sie wohnen und wie oft Sie Ski oder Snowboard fahren. Wenn in Ihrem Gebiet ein hohes Lawinenrisiko besteht, ist es ratsam, einen Lawinenrucksack bei sich zu haben, wenn Sie auf die Piste gehen.

Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, jedoch sehr gering ist (z. B. weil Sie nur ein- oder zweimal im Jahr Skifahren gehen), dann macht der Kauf solcher Produkte wirtschaftlich gesehen möglicherweise keinen Sinn, da es sich schließlich um teure Produkte handelt. In diesen Fällen sollten Sie sich für billigere Lösungen wie Helme entscheiden (dazu später mehr).

Welche Lawinengröße benötige ich?

Die Größe des Lawinenrucksacks hängt von der Art des Geländes ab, in dem Sie Ski oder Snowboard fahren. Wenn Sie die meiste Zeit auf sanfteren Pisten verbringen, ist ein kleinerer Rucksack besser geeignet, da er nicht so sperrig und schwer zu tragen ist.

Wenn Sie jedoch die Steilhänge erklimmen und schwarze Diamantenabfahrten hinunterbomben, dann brauchen Sie etwas, das mehr Schutz bietet und einen größeren Bereich abdeckt. In diesen Fällen solltest du dich für ein Modell entscheiden, das für einen längeren Einsatz konzipiert ist oder über mehrere Airbag-Systeme verfügt.

Denken Sie daran: Lassen Sie sich vor dem Kauf immer von einem erfahrenen Skifahrer oder Snowboarder beraten, um herauszufinden, was für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist!

Was ist zu tun, wenn eine Lawine auf Sie zukommt?

Wenn Sie eine Lawine auf sich zukommen sehen, versuchen Sie nicht, ihr auszuweichen oder sich mit Skiern oder Snowboards aus ihr herauszuziehen. Dies ist sehr gefährlich und kann oft zum Tod führen.

Versuchen Sie stattdessen, sich so schnell wie möglich aus dem Lawinenbereich zu entfernen und einen sicheren Platz zu finden, an dem Sie in Deckung gehen können, bis die Gefahr vorüber ist. Denken Sie daran, dass Lawinen zunächst langsam abfließen, dann aber schnell an Geschwindigkeit gewinnen, daher ist Zeit das A und O!

Wenn Sie von einer Lawine erfasst werden, bleiben Sie ruhig und benutzen Sie Ihre Avalung, wenn Sie eine haben. Versuchen Sie, Ihren Körper nach unten zu richten, damit der Schnee an Ihnen vorbei und nicht über Sie hinweg fließt. Und schließlich versuchen Sie, ein Luftloch zu schaffen, indem Sie sich bewegen oder mit den Händen oder Skistöcken in den Schnee über Ihrem Kopf graben.

Wie wähle ich einen Lawinenairbag aus?

Bei der Auswahl eines Lawinenairbags sind einige Faktoren zu beachten:

  •         Zweck: Benötigen Sie einen Rucksack für Tagesausflüge oder Mehrtagesausflüge?
  •         Größe und Gewicht: Wie viel Ausrüstung nehmen Sie normalerweise mit auf die Piste? Ist das Gewicht ein Faktor für Sie?
  •         Art des Geländes: In welchem Gelände werden Sie am häufigsten Ski oder Snowboard fahren? Pulverschneefelder, Steilhänge, Bäume, etc.
  •         Preis: Die Preise für Lawinenairbags reichen von etwa 200 $ bis zu 1000 $ aufwärts. Die teuersten Modelle sind in der Regel diejenigen, die die besten Sicherheitsfunktionen bieten und mit einer Vielzahl von zusätzlichen Annehmlichkeiten wie Helmhalterungen, Eispickelschlaufen und integrierten Regenabdeckungen ausgestattet sind.
  •         Persönliche Vorlieben: Manche Menschen bevorzugen einen eher minimalistischen Stil, während andere alle Extras haben möchten. Es liegt an Ihnen, was für Ihre Bedürfnisse das Richtige ist!

Nützliches Video:Skitour für Einsteiger | Lawinenrucksäcke im Vergleich | Sport Schindele TV

Fazit Absatz

Der Leitfaden hat Ihnen hoffentlich geholfen, Lawinenrucksäcke und ihre Eigenschaften besser zu verstehen. Mit diesem Wissen sollten Sie in der Lage sein, den besten Rucksack für Ihre Bedürfnisse zu finden. Diese Geräte können bei einem Lawinenabgang lebensrettend sein, und es ist wichtig, dass Sie das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse haben. Die wichtigsten Merkmale, auf die Sie achten sollten, sind die Größe, das Gewicht und das Design Ihres Rucksacks. Er sollte leicht, aber groß genug sein, um Ihre gesamte Ausrüstung und Ihr Zubehör zu transportieren.


Quellen und interessante Links:

  1. https://www.telegraph.co.uk/travel/ski/advice/Avalanche-airbags-Your-guide-to-these-life-savers/
  2. https://hikeforpow.com/how-do-avalanche-airbags-work/
  3. https://www.snowandrock.com/expert-advice-and-inspiration/buying-guides/how-to-choose-an-avalanche-airbag-pack.html
  4. https://www.intersportrent.com/en/rentertainer-blog/mammut/how-avalanche-backpacks-work-and-what-to-
  5. look-out-for~13333396
  6. https://www.switchbacktravel.com/best-avalanche-airbag-packs
  7. https://www.mountaintracks.co.uk/blog/choosing-an-avalanche-airbag-pack
Ähnliche Beiträge

Laufschuhe Test 2022: Die besten 5 Laufschuhe im Vergleich

[pricingtable id='6066'] Wählen Sie die besten Laufschuhe [modalsurvey id="188887936" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Laufschuhe [survey_answers id="188887936" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="188887936" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="188887936" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="188887936" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Neoprenschuhe Test 2022: Die besten 5 Neoprenschuhe im Vergleich

Die besten Neoprenschuhe im Vergleich

[pricingtable id='6284'] Wählen Sie die besten Neoprenschuhe [modalsurvey id="1260422712" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Neoprenschuhe [survey_answers id="1260422712" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1260422712" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1260422712" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1260422712" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Bodyboard Test 2021: Die besten 5 Bodyboards im Vergleich

[pricingtable id='4750'] Wählen Sie die besten Bodyboards[modalsurvey id="2031631729" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Bodyboards [survey_answers id="2031631729" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="2031631729" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="2031631729" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="2031631729" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="2031631729"…

Gewichtheberschuhe Test 2022: Die besten 5 Gewichtheberschuhe im Vergleich

[pricingtable id='5167'] Wählen Sie die besten Gewichtheberschuhe [modalsurvey id="1139222963" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Gewichtheberschuhe [survey_answers id="1139222963" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1139222963" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1139222963" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1139222963" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.