Bauchtrainer Test 2021: Die besten 5 Bauchtrainer im Vergleich
Bauchtrainer Test 2021: Die besten 5 Bauchtrainer im Vergleich
4.5 / 2 Bewertung(en)
Gracosy
gracosy
Hochwertiges AB Roller
Tragbar
930 Gramm
Elite Sportz
Elite Sportz
EINFACH ANZUWENDEN
38.1 x 32 x 7.62 cm
857 Gramm
Sportstech BT300
Sportstech BT300
Platzsparend
25 Höheneinstellungen
11.66 Kilogramm
U.N.O.
U.N.O.
Mit verstellbarem Kopfpolster
67.5 x 42 x 9.5 cm
3.88 Kilogramm
Schildkröt
Schildkröt
Stabile Stahlkonstruktion
35 x 35 x 35 cm
1 Kilogramm

Wählen Sie die besten Bauchtrainer

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Bauchtrainer

5 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

20.00% der Benutzer wählten Gracosy, 40.00% Elite Sportz , 40.00% Sportstech BT300, 0.00% U.N.O. und 0.00% Schildkröt. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Was ist ein Bauchtrainer?

Ein Bauchtrainer ist ein vielseitiges Fitnessgerät. Sie trainieren Ihre gesamte Körpermuskulatur, nicht nur Ihren Bauch, sondern auch Ihren Rücken. Das sorgt dafür, dass Sie Übungen besser und länger ausführen können, und schützt Sie gleichzeitig vor Rückenschmerzen und Verletzungen. Kraft. Hantelbänke.Der große Vorteil eines Bauchtrainers ist, dass ihn jeder benutzen kann, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Sportler. Sie können alle Ihre Bauchmuskeln trainieren, indem Sie einfach die Position wechseln. Die Übung ist nicht sehr schwer. Sie müssen Ihre Grenzen herausfinden. Spüren Sie sehr wenig? Versuchen Sie, viel mehr Wiederholungen zu machen. Schön ist, dass der Bauchtrainer Ihren Nacken stützt und nur wenig Platz in der Wohnung einnimmt. Kurz gesagt, dies ist das Produkt, das Sie als Anfänger brauchen. Aber denken Sie daran: Sie wollen Ihren Bauch trainieren, nicht den Bauchtrainer.

Was trainiert man mit einem Bauchtrainer?

Der Bauchtrainer wird auch als Core-Trainer bezeichnet. Ein starker Rumpf ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Übungen häufiger und mit höherer Qualität auszuführen, wie z. B. Liegestütze, Klimmzüge, Kniebeugen und Kreuzheben. Mit dem Bauch- und Rückentrainer trainieren Sie alle Muskeln des Rückens, einschließlich der mittleren Rückenmuskeln und der oft vernachlässigten unteren Rückenmuskeln. Gleichzeitig trainieren Sie die Bauchmuskeln. Sie arbeiten auch an der Muskelgruppe der erector spinae, die Ihnen einen geraden Rücken und damit eine gute Haltung ermöglicht. Außerdem können Sie mit den meisten Bauchtrainern auch – in geringerem Maße – mehrere Muskelgruppen in den Beinen und im Gesäß trainieren, je nachdem, welche Übungen Sie machen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile eines Bauchtrainers?

Das Training der Körpermitte hat viele kurz- und langfristige Vorteile. Eine solide Rückenmuskulatur beugt Verletzungen im unteren Rückenbereich vor. Dies ist ein häufiges Problem bei Menschen, die fanatisch die “großen Drei” (Bankdrücken, Kniebeugen und Kreuzheben) trainieren. Durch das Training der Körpermitte verbessern Sie außerdem Ihre Körperhaltung, Sie gehen aufrechter und haben eine bessere Haltung. Dies ist auch eine Investition in die Zukunft. Im Laufe der Jahre steigt die Wahrscheinlichkeit von Rückenproblemen. Rückenbeschwerden können durch ein Training der Rückenmuskulatur behoben werden. Außerdem vernachlässigen Menschen mit einer sitzenden Tätigkeit durch die nach vorne geneigte Haltung am Schreibtisch oft ihre Bauchmuskeln. Das hat zur Folge, dass die gesamte Rumpfmuskulatur mit der Zeit abnimmt. Wenn Sie mit einem Rücken- und Bauchtrainer trainieren, stoppen Sie den Abbauprozess und arbeiten an einer robusten Körpermuskulatur für die Zukunft.

Bauchtrainer – für den Erfolg des Sixpacks

Mit Bauchtrainern können Sie Ihre Bauchmuskeln einfach und effektiv trainieren. Ein flacher Bauch ist nicht nur wünschenswert, sondern auch ein wichtiger Faktor für die Stabilität des gesamten Körpers. Die Bauchmuskeln bilden mit den Rückenmuskeln eine Art Korsett, das die Wirbelsäule bei jeder Bewegung schützt.

Bauchtrainer sind ideal für den Aufbau der Bauchmuskulatur. Sie sorgen für die optimale Bewegung und schützen Sie vor Fehlbelastungen. Es gibt zwei Hauptarten von Bauchtrainern: Bauchroller (ein Bauchroller unterstützt die Drehbewegung des Oberkörpers im Liegen) und Beinhebegeräte (zur Imitation des Beinhebens). Mit beiden Arten können Sie Ihre geraden und seitlichen Bauchmuskeln effektiv trainieren.

Warum ist ein flacher Bauch wichtig für meine Gesundheit?

Im Bauchraum sammelt sich viszerales Fett (auch intraabdominales Fett genannt) an, das die inneren Organe, insbesondere die Leber und die Bauchspeicheldrüse, umgibt. Dadurch vergrößert sich nicht nur der Bauch, sondern es werden auch Fettsäuren und Hormone freigesetzt, von denen einige entzündungsfördernd sind. Je mehr Bauchfett sich also ansammelt, desto mehr schädliche Stoffe gelangen in Ihren Körper. Regelmäßiges Training ist nicht nur gesund, sondern auch wichtig:

  • Es verbrennt Kalorien
  • Reduziert Ihr Körperfett
  • Es stärkt Ihre Wirbelsäule
  • Es reduziert die Freisetzung von Schadstoffen

Wie werde ich mein Bauchfett los?

Das Training mit dem Bauchtrainer ist einfach. Unser Bauchtrainer ist besonders gut für Anfänger geeignet. Die Bewegung ist rückenschonend und zielt auf Ihre Bauchmuskeln ab. Achten Sie beim Training darauf, dass Ihre Beine angewinkelt sind und Ihre Füße auf dem Boden stehen. Fortgeschrittene können beim Training auch die Fersen anheben und das Gesäß anspannen. Ihr Kopf sollte auf dem Nackenpolster liegen bleiben. Um die Übung zu beginnen, rollen Sie den Oberkörper vom Boden ab und spannen Sie ihn für einen Moment an. Anschließend kehren Sie kontrolliert in die Ausgangsposition zurück. Anfänger sollten 1-3 Sätze pro Übung durchführen. Um sich zu verbessern, können Sie später die Anzahl auf 3-5 Sätze erhöhen. Jeder Satz sollte 15-20 Wiederholungen umfassen.

Für ein intensives Bauchtraining und noch mehr Übungsvariationen empfehlen wir unseren Bauchtrainer Ab-Trax. Mit dem Ab-Trax trainieren Sie Ihre gesamte Bauchmuskulatur in einer Bewegung. Knien Sie sich einfach auf das Sitzkissen und halten Sie sich an den Griffen fest. Bewegen Sie die Knie zum Kinn und spannen Sie sich kurz an. Die Kombination aus Crunch und Knieheben macht diese Übung sehr intensiv und trainiert die gesamte Bauchmuskulatur. Der Ab-Trax kann mit zusätzlichen Gewichten erweitert werden, um Ihren Bauch noch effektiver zu trainieren.

Bauchmuskeln lassen sich auch auf sehr kleiner Fläche trainieren. Mit unserem Bauchmuskeltrainer trainieren Sie auf den Knien und bewegen Ihren Oberkörper hin und her. So trainieren Sie Ihre Muskeln effektiv und erreichen den perfekten Stimulation Grad.

Worauf sollte ich beim Bauchtraining achten?

Um Ihre Bauchmuskeln effektiv zu trainieren, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Führen Sie die Übungen langsam aus
  • Halten Sie Ihren Körper angespannt
  • Vergessen Sie nicht zu atmen
  • Verspannen Sie Ihren Nacken nicht
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bauchmuskeln Übungen regelmäßig durchführen – am besten 3 bis 4 Mal pro Woche.

Ein schöner flacher Bauch ist das Ergebnis von richtigem Training und einer gesunden Ernährung. Es kommt nicht nur darauf an, “wie viel” man isst, sondern auch “was”. Vermeiden Sie Zucker, Fast Food, Chips und Lebensmittel mit einfachen Kohlenhydraten und Fett. Gemüse, Tofu, Fisch und Eier helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und sorgen für ein langes Sättigungsgefühl.

Wie wähle ich den besten Bauchtrainer?

Bei der Auswahl des besten Bauchtrainers sollten Sie darauf achten, dass die Übungen eine Reihe von Bewegungen umfassen und dass das Programm ein Training in der richtigen Häufigkeit vorsieht. Der Bauchtrainer sollte auch erschwinglich sein. Bei der Auswahl eines Bauchtrainers sollten Sie darauf achten, was frühere Kunden über das Produkt denken und ob sie es anderen Benutzern empfehlen würden. In den meisten Fällen ist es auch eine gute Idee, einen Bauchtrainer mit einer Garantie zu kaufen.

  1. Wenn Sie sich ein Produkt ansehen, das Ihnen helfen soll, Waschbrettbäuche zu entwickeln, müssen Sie sicherstellen, dass es eine Reihe von Bewegungen fördert. Die Produkte, die sich auf eine einzige Bewegung konzentrieren, wie z. B. Crunches, werden nur begrenzte Ergebnisse für die Benutzer liefern. Sie werden sich wahrscheinlich ein Produkt wünschen, mit dem Sie viele verschiedene Arten von Bauchmuskelübungen effektiver ausführen können. So können Sie alle Bereiche der Bauchmuskulatur entwickeln, sie gleichmäßiger trainieren und insgesamt besser aussehen.
  2. Der nächste Punkt, auf den Sie bei der Auswahl eines Bauchtrainers achten sollten, ist die empfohlene Häufigkeit der Anwendung. Bei vielen dieser Produkte wird empfohlen, sie täglich mindestens einige Minuten lang zu benutzen. Das Problem dabei ist, dass Bauchmuskeln wie jeder andere Muskel im Körper sind und Ruhe brauchen, um sich zu entwickeln. Die meisten Menschen würden nicht jeden Tag Gewichte heben, weil sie wissen, dass ihre Muskeln Zeit zum Ausruhen brauchen. Idealerweise sollten Sie ein Programm finden, das zwei- bis dreimal pro Woche Bauchmuskeltraining vorsieht, anstatt es täglich zu verlangen.
  3. Wenn Sie sich die verschiedenen Produkte ansehen, die es gibt, müssen Sie eines finden, das erschwinglich ist. Nur weil ein Produkt einen hohen Preis hat, ist es nicht unbedingt besser. Sie sollten auch einige Zeit damit verbringen, herauszufinden, was andere Leute über dieses bestimmte Produkt denken. Oft finden Sie online Bewertungen von Kunden über das Produkt. Wenn es viele Kunden gibt, die mit dem Produkt unzufrieden sind, sollten Sie höchstwahrscheinlich die Finger davon lassen.

Beste Bauchtrainer für Männer

Wenn wir über Bauchtrainer sprechen, denken die meisten Leute an das Korsett, das Frauen normalerweise tragen, um schlank auszusehen und ein Bild zu klicken, um es auf Instagram zu posten! Nun, anfangs waren sie tatsächlich für Frauen gedacht, aber heute erregen sie auch bei Männern große Aufmerksamkeit. Natürlich gibt es sowohl bei Männern als auch bei Frauen unterschiedliche Arten, Stile, Designs und Bedürfnisse für das Tragen eines Bauchtrainer.

Bauchtrainer für Männer

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine sehr faule Methode, um die Taille zu trainieren. Die Vorteile sind aberwitzig, und so entwickelt sich ein regelrechter Hype auf der ganzen Welt. Männer lieben die Eigenschaften, die diese hervorragende Bauchtrainer bieten kann. Die Popularität steigt also mit voller Geschwindigkeit.

Wenn Sie auf der Suche nach der schnellsten und einfachsten Methode sind, um ein paar Pfunde in der Bauchgegend zu verlieren, könnte dies genau das Richtige für Sie sein. Sie sind die perfekte Lösung für Männer, die einen flacheren Bauch und eine perfekte Form haben wollen.

9 Bauchmuskelübungen für einen flachen Bauch

  • Bauchmuskelübungen

Wir leben in einer Zeit, in der steinharte Bauchmuskeln das Ziel vieler Trainings Begeisterter sind. Wir alle wünschen uns ein Waschbrettbauch, aber welche Bauchmuskelübungen funktionieren wirklich? Es gibt zwei Muskelgruppen, die man ansprechen sollte: den geraden Bauchmuskel (der bei normalen Situps beansprucht wird und vom Brustbein zum Becken verläuft) und den quer verlaufenden Bauchmuskel (die tiefsten Bauchmuskeln, die die Wirbelsäule umschließen und zur Stabilisierung des Rumpfes beitragen).

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie Ihre Bauchmuskeln nicht punktuell ausbauen können. Sie müssen die Fettschicht über den Bauchmuskeln aufbauen, damit Ihre Bauchmuskeln zum Vorschein kommen. Cardio-Training und eine gute Ernährung sind der Schlüssel zum Erfolg.

  • Pilates

Pilates zielt auf Ihre Rumpfmuskulatur ab und trainiert Ihre Bauchmuskeln mit sich wiederholenden Übungen. Der “100er” zum Beispiel ist eine abgewandelte Crunch-Übung, die Sie 100 Mal halten müssen. Es gibt auch Geräte, wie z. B. den Reformer, die Ihre tiefen Bauchmuskeln stärken und dehnen.

Vielleicht schüchtern dich all die seltsam aussehenden Geräte ein. Zum Glück bieten viele Fitnessstudios jetzt Pilates-Matten Kurse an. Pilates ist ein sanftes Training, das die Gelenke schont und die Bauchmuskulatur trainiert.

  • Plank-Posen

Plank-Posen sind sehr effektiv, um den Bauch zu straffen, ganz gleich, ob Sie diese Art von Übungen in einem Yoga Kurs oder als Teil Ihres Trainings im Fitnessstudio machen. Bei der klassischen Plank-Pose legen Sie sich auf den Bauch und heben dann Ihr gesamtes Körpergewicht auf Ihre Zehen und Unterarme oder Hände in eine “Plank”-Position. Dann halten Sie die Position so lange wie möglich. Sie können die Übung auch abwandeln, indem Sie eine seitliche Planke machen (das ganze Gewicht auf einen Unterarm oder eine Hand und die Fußsohlen verlagern), oder indem Sie in der traditionellen Plankenstellung die hinteren Beine heben.

  • Steigen Sie in den Ring

Das Sparring und die Schläge, die Sie beim Boxen ausführen, beanspruchen beide Sätze von Bauchmuskeln. Boxen ist eine solide Option für die allgemeine Fitness. Ihr Mittelteil wird sich verändern, wenn Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Form zu verbessern. Viele Fitnessstudios bieten Boxkurse an, und Ihr örtlicher Boxring verfügt möglicherweise über private Trainer für Einzeltraining.

  • Stabilitäts Bretter und Bälle

Sowohl Bälle als auch Bretter bieten eine Möglichkeit, bei einfachen Übungen wie Liegestützen und Kniebeugen beide Sätze von Bauchmuskeln zu trainieren. Bei der Verwendung von Übungsbällen und Balancebrettern kommt es vor allem auf eine korrekte Form an. Die meisten Fitnessstudios bieten Kurse an, so dass Sie, wenn möglich, professionelle Anleitung in Anspruch nehmen sollten.

  • Bewegen Sie sich

Um Ihre Bauchmuskeln zur Geltung zu bringen, müssen Sie ein fettverbrennendes Ausdauertraining in Ihr Programm aufnehmen. Suchen Sie sich eine Aktivität aus, die Sie interessiert und motiviert, zB. Laufen, Gehen, Schwimmen oder Spinning. Ziel ist es, entweder 150 Minuten pro Woche mäßig oder 75 Minuten kräftig zu trainieren, so die CDC Trusted Source.

Die Fahrrad Bewegung trainiert beide Sätze von Bauchmuskeln. Diese Übung kann bei richtiger Ausführung zu einem straffen Mittelteil verhelfen. Achten Sie darauf, dass Sie dabei Ihren Nacken nicht überlasten.

Legen Sie sich auf eine Matte, legen Sie die Hände hinter den Kopf und stützen Sie den Kopf sanft mit den Fingern ab, ohne daran zu ziehen. Bringen Sie Ihr Knie zur Brust, während Sie Ihren Oberkörper so drehen, dass sich Ihr Knie mit dem Ellbogen des anderen Arms trifft (siehe Foto). Das andere Bein geht gerade aus. Wechseln Sie auf die andere Seite und lassen Sie die Beine “kreisen”. Machen Sie ein bis drei Sätze mit jeweils 12 bis 16 Wiederholungen.

  • Kapitänsstuhl

Der traditionelle Crunch gilt heute weitgehend als ineffektive Bauchübung und als mögliche Ursache für Rückenschmerzen. Die Klimmzug Bewegung in einem “Kapitänsstuhl” (einem erhöhten Klimmzug Stuhl) gilt jedoch nach wie vor als äußerst wirksame Methode zur Straffung des Mittelteils.

Bei dieser bewährten Übung hängen Sie sich in einen Klimmzug Stuhl, heben die Beine vor sich und beugen sie in der Hüfte. Achten Sie immer auf die richtige Form. Senken Sie die Schultern und strecken Sie den Nacken als Ausgangsposition.

  • Torso-Drehung

Diese Bauchübung wird im Stehen durchgeführt. Stellen Sie sich mit den Füßen hüftbreit auseinander und stützen Sie die Hände auf die Hüften. Drehen Sie Ihren Oberkörper zur rechten Seite, dann zurück zur Mitte. Wiederholen Sie den Vorgang auf der linken Seite und kehren Sie dann in die Mitte zurück. Führen Sie drei Sätze mit 15 Wiederholungen durch.

Eine Möglichkeit, diese Übung zu intensivieren, besteht darin, kleine Handgewichte zu nehmen und die Arme bei den Drehungen zur Seite zu strecken.

  • Lunges

Sie denken vielleicht nicht, dass Ausfallschritte Ihre Bauchmuskeln trainieren, aber diese Übungen sind sehr effektive Ganzkörper Trainer, insbesondere für Ihre “Kennmuskeln”. Stellen Sie sich mit den Füßen hüftbreit auseinander und gehen Sie dann in einen Ausfallschritt. Achten Sie darauf, dass Ihr hinteres Knie etwa 5 cm vom Boden entfernt bleibt. Für etwas mehr Intensität können Sie kleine Hanteln verwenden.

  • Gesundheit für den ganzen Körper

Denken Sie daran, dass es bei Ihren Bauchmuskeln nicht nur um punktuelles Training geht. Achten Sie auf Ihren Kalorienverbrauch und bauen Sie regelmäßige Ausdauertrainings in Ihr Programm ein. Behalten Sie Ihren ganzen Körper im Auge, wenn Sie auf einen beneidenswerten Mittelteil hinarbeiten.

Bauchtrainer im Vergleich

Ist das möglich, ohne ins Fitnessstudio zu gehen?

Ja, Sie müssen sich die für Sie am besten geeignete Bauchmuskelmaschine besorgen. Natürlich können Sie Ihre Rumpfmuskeln auch ohne Geräte stärken, aber ein richtig eingesetztes Gerät wird Ihnen helfen, schneller Ergebnisse zu erzielen.

Die Frage ist: Welches sind die besten Bauchtrainingsgeräte für mich?

Das hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von Ihrem Fitnessniveau, Ihrem Körpertyp, davon, ob Sie Bauchfett haben oder nicht, und von dem Platz, den Sie zu Hause für das Training haben.

Schauen Sie:

Da ich Sie und Ihren Fitness Hintergrund nicht kenne, wäre es reine Zeitverschwendung, Ihnen zu raten, dies und jenes zu kaufen. Stattdessen werde ich Ihnen verschiedene Arten von Bauchmuskelmaschinen im Detail vorstellen. Sie erfahren, welche Vor- und Nachteile sie haben, für wen sie geeignet sind, worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche Übungen möglich sind usw.

  • 1. Verstellbare Sit Up Bank

Bauchmuskelbänke haben ein schräges Brett für zusätzlichen Widerstand und Beim Rollen, um Ihre Füße zu fixieren. Die verstellbaren Sitzbänke sind die beste Option, da wir den Winkel des Brettes verändern können, um den Widerstand zu erhöhen oder zu verringern. So können Sie sie an Ihr Fitnessniveau anpassen und Ihr Bauchmuskeltraining vielseitiger gestalten.

Die wichtigsten Merkmale einer Bank sind die folgenden:

  • Die Anzahl der Verstellmöglichkeiten. Je mehr, desto besser.
  • Die Gewichtskapazität.
  • Wie komfortabel die Polsterung des Brettes und der Nebenrollen ist.
  • Stabil.
  • Der Name lässt vermuten, dass es nur für Sit-ups geeignet ist. Sie können jedoch auch andere Übungen machen, um verschiedene Teile Ihres Rumpfes zu trainieren.

Zum Beispiel Crunches für die oberen Bauchmuskeln, Russian Twist für die Oberschenkel, Hyperextension für den unteren Rücken.

Hinweis: Wenn Sie eine robuste Bauchmuskelbank mit einer hohen Gewichtsgrenze (mindestens 300 lb) kaufen, können Sie sie auch als Hantelbank für das Kurzhanteltraining verwenden.

  • 2. Bauchtrainer-Räder

Ehrlich gesagt, wer den Bauchmuskel Roller erfunden hat, war ein Genie. Es ist die ultimative Core-Maschine, auch wenn sie so einfach aussieht. Es ist nur eine Stange mit einem Rad, aber das perfekte Gerät, um ein Sixpack aufzubauen.

Die Bewegung ist ganz einfach. Sie müssen sich ausrollen und dann die Rolle einziehen. Es sieht so einfach aus, aber in Wirklichkeit handelt es sich um eine sehr komplexe Bewegung, die mehrere Muskelgruppen auf einmal stärkt. Daher ist sie ziemlich knifflig, so dass es Anfängern schwer fallen kann, sie auszuführen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen das Gleichgewicht halten und die Bewegung ausführen, während Sie fast Ihr gesamtes Körpergewicht tragen.

Aufgrund des instabilen Zustands, der Belastung durch Ihr Gewicht und der Form der Bewegung werden neben den Kernstabilitätsmuskeln (Bauchmuskeln, schräge Bauchmuskeln, Rückenmuskeln usw.) auch andere Stabilisierende Muskeln wie Brust, Schultern und Arme beansprucht.

  • 3. Römischer Stuhl/Hyperextensionsbank

Menschen, die einen flachen Bauch bekommen wollen, konzentrieren sich in der Regel nur auf ihren Bauch, weil der sichtbar ist. Aber das ist kein vollständiges Core-Training. Die Körpermitte besteht nicht nur aus den Bauchmuskeln und den schrägen Muskeln. Dazu gehören auch der untere Rücken, die Muskeln an beiden Seiten der Wirbelsäule und sogar die Kniesehnen (Gesäß). Wenn diese Muskeln geschwächt sind, ist das Risiko von Verletzungen beim Training, Rückenschmerzen und Fehlhaltungen höher. Die Rumpfstabilität verbessert auch Ihre Leistung beim Sport und ermöglicht es Ihnen, jede Übung effektiver durchzuführen.

Und genau dafür ist der römische Stuhl gut geeignet.

Es gibt zwei Arten von Core-Trainingsgeräten für den unteren Rücken: 90 Grad und 45 Grad. Bei der 90-Grad-Variante steht man mit dem Gesicht zum Boden, bei der 45-Grad-Variante ist man fast im Stehen. Beide Modelle haben ihre Berechtigung, aber ich bevorzuge das 90-Grad-Gerät, weil es einen größeren Bewegungsspielraum bietet.

Welche Arten von Workouts können Sie durchführen?

  • Rückenstrecker.
  • Sit-ups auf dem römischen Stuhl für die Bauchmuskeln.
  • Römerstuhl-Twist für die Oberschenkel.
  • Beinheben mit Hilfe des Sitzes.
  • Trizeps-Dips, da die meisten Geräte mit Dip-Stangen ausgestattet sind.

Welche Bauchmuskelmaschine funktioniert am besten?

Bauchmuskelgeräte funktionieren, wenn sie Ihre Ziele unterstützen und für Sie geeignet sind.

Was ich damit meine?

Nehmen wir an, Sie machen schon seit mindestens einem Jahr Krafttraining. Sie sind also über viele Bauchtrainings hinaus. Du hast das Gefühl, dass die traditionellen Übungen auf dem Boden nicht mehr die gewünschten Ergebnisse bringen, also musst du auf die nächste Stufe wechseln. Natürlich ist ein Cruncher nicht die nächste Stufe, aber eine Sit-up-Bank, eine Beinhebe-Maschine oder ein Bauchmuskel Rad schon.

Im Gegensatz zu Anfängern sollten Sie nicht etwas kaufen, das Sie noch nicht richtig beherrschen. In diesem Fall ist der Bauchmuskeltrainer die richtige Wahl.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie ein Bauchmuskeltrainingsgerät wählen sollten, das für Sie geeignet ist und mit dem Sie zu fortgeschritteneren Übungen wechseln können, die Sie noch beherrschen.

Wie benutzt man Bauchmuskelmaschinen?

Stärken Sie zuallererst Ihre gesamte Körpermitte, nicht nur den Rectus abdominis, den Sixpack-Muskel, der sich auf der Vorderseite Ihres Bauches befindet. Konzentrieren Sie sich auf Ihre schrägen Bauchmuskeln (seitliche Bauchmuskeln), den unteren Rücken und die Gesäßmuskeln. Das ist der Kern.

Darüber hinaus sollten Sie Ihr Core-Training häufig modifizieren. Warum ist das so wichtig? Weil sich die Muskeln mit der Zeit an denselben Widerstand, dieselben Übungen, Wiederholungen und Sätze gewöhnen. Das hat zur Folge, dass sie nicht mehr wachsen. Wechseln Sie zu komplexeren Übungen, erhöhen Sie die Wiederholungen, Sätze und Intensität, um Ihrem Bauch neue Impulse zu geben.

Schließlich sollten Sie bedenken, dass ein Bauchmuskeltrainer Ihnen kaum helfen, Bauchfett zu verbrennen. Diese Geräte dienen dem Aufbau der Muskeln und nicht der Kalorienverbrennung. Die Übungen sind zu kurz, um viele Kalorien zu verbrennen, obwohl Sie genau das brauchen, wenn Sie Bauchfett verbrennen wollen. Um Körperfett zu verbrennen, sollten Sie sich auf Ihre Ernährung konzentrieren und stattdessen Ausdauertraining machen.

Nützliches Video: Die besten Bauchtrainer 2021 (TOP 5) 🥇 – Testsieger im Vergleich (gut und günstig)

Zum Schluss:

Sie haben hier viele Arten von Bauchmuskeltrainingsgeräten kennengelernt und sind vielleicht ein wenig verwirrt. Wie geht es jetzt weiter? Denken Sie über Ihr Fitnessniveau nach, aber seien Sie ehrlich zu sich selbst. Dann überlegen Sie, wie viel Platz Sie haben. Welches ist das Produkt, das Sie zu Hause effektiv nutzen können?


Ähnliche Beiträge

Expander Test 2021: Die besten 5 Expander im Vergleich

Die besten Expander im Vergleich

[pricingtable id='5074'] Wählen Sie die besten Expander [modalsurvey id="855520334" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Expander [survey_answers id="855520334" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="855520334" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="855520334" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="855520334" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Badmintonball Test 2021: Die besten 5 Badmintonbälle im Vergleich

Die besten Badmintonbälle im Vergleich

[pricingtable id='4230'] Wählen Sie die besten Badmintonbälle [modalsurvey id="182083120" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Badmintonbälle [survey_answers id="182083120" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="182083120" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="182083120" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="182083120" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Langlaufski Test 2021: Die besten 5 Langlaufski im Vergleich

[pricingtable id='5997'] Wählen Sie die besten Langlaufski[modalsurvey id="1107401405" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Langlaufski [survey_answers id="1107401405" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1107401405" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1107401405" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1107401405" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1107401405"…

Kettlebell Test 2022: Die besten 5 Kettlebells im Vergleich

[pricingtable id='5643'] Wählen Sie die besten Kettlebells [modalsurvey id="761656687" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Kettlebells [survey_answers id="761656687" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="761656687" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="761656687" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="761656687" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.