Gabelbaum Test 2021: Die besten 5 Gabelbäume im Vergleich
Gabelbaum Test 2021: Die besten 5 Gabelbäume im Vergleich
5 / 2 Bewertung(en)
Unifiber
Unifiber
Aluminium T8
140 - 190 cm
Qualitativ
Severne Enigma
 Severne Enigma
100 % Prepreg-Carbon
‎180 - 230 cm
Gute Qualität
Uni Fiber
Uni Fiber
Diese robusten
160 – 210 cm
C-Form
Severne
Severne
Griffdurchmesser: 26 mm
‎140 - 190 cm
T8 Aluminiumkonstruktion
DuoTone SL
DuoTone SL
Robust
‎180-230 cm
Hightech-Aluminium

Wählen Sie die besten Gabelbäume

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Gabelbäume

50 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

16.00% der Benutzer wählten Unifiber , 36.00% Severne Enigma, 14.00% Uni Fiber, 24.00% Severne und 10.00% DuoTone SL. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Was sind Gabelbäume? Wie funktionieren sie? Was sind die Vorteile? Dies sind nur einige der Fragen, die in diesem umfassenden Leitfaden über Gabelsäulen beantwortet werden. Er gibt einen Überblick darüber, was diese Produkte sind, wie sie funktionieren und welche Vorteile Sie von ihrer Verwendung erwarten können. Außerdem werden in diesem Artikel einige der besten Gabelbäume auf dem Markt vorgestellt und Tipps gegeben, wie Sie das Beste aus diesem nützlichen Produkt herausholen können.

Unifiber Aluminum Junior Gabelbaum 140 – 190 cm

Der Unifiber Aluminum Junior Boom Fork Tree ist perfekt für kleinere Segler und Windsurf-Anfänger. Seine solide Gabelbaumkopf-Verbindung sorgt für zusätzliche Festigkeit und Stabilität, während der schmale Griffdurchmesser einen bequemen Griff gewährleistet, so dass er leicht zu kontrollieren und zu manövrieren ist.

Dieses Modell ist aus hochwertigen 26-mm-Rohren aus T8-Aluminium gefertigt und verfügt über eine Monocoque-Konstruktion aus Aluminium, die für höchste Stabilität sorgt. Der brandneue modulare Gabelbaumkopf “Configure Me” ermöglicht die Wahl zwischen RDM- und SDM-Masten und ist somit mit jedem Windsurf-Setup kompatibel.

Außerdem bieten die hochdichten EVA-Griffteile maximale Abriebfestigkeit und Sicherheit bei allen Bedingungen. Bestellen Sie Ihren Unifiber Aluminum Junior Boom Fork Tree noch heute!

Vorteile
  • Solide Gabelbaumkopf-Verbindung;
  • ideal für Kinder und Anfänger;
  • mit schmalem Griffdurchmesser;
  • maximale Abriebfestigkeit;
  • 2 Jahre Garantie;
  • hochwertige T8-Aluminium 26-mm-Rohre;
  • Monocoque-Konstruktion aus Aluminium;
  • verfügt über den brandneuen modularen Auslegerkopf “Configure Me”;
  • Kompatibel mit RDM und SDM;
  • EVA-Griffschalen mit hoher Dichte.

Nachteile
  • Nur für Amateure;
  • kurzes Modell.


Severne Enigma Race Gabelbaum, 180 – 230 cm

Der Severne Enigma Race Boom 180-230 cm ist die perfekte Ausrüstung für alle Segler, die ihre Leistung verbessern wollen. Er besteht aus Kohlefaser und ist extrem leicht, was es Ihnen erleichtert, Ihr Boot schneller aufzuriggen.

Der Gabelbaum hat eine hohe Steifigkeit, die Ermüdung verhindert und Ihnen mehr Kontrolle über Ihr Segel gibt. Außerdem hat er einen Durchmesser von 25 mm, was ihn steifer und haltbarer macht als andere Gabelbäume auf dem Markt. Außerdem ist sie in drei verschiedenen Profilen erhältlich, die zu deinem Segelstil passen.

Und als ob das noch nicht genug wäre, ist der Gabelbaumgriff auch noch unglaublich haltbar, so dass Sie ihn problemlos eine ganze Saison lang verwenden können. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Ihre Segelfähigkeiten zu verbessern, ist der Severne Enigma Race Boom ein absolutes Muss.

Vorteile
  • Carbon-Gabelbaum;
  • schnelleres Ansprechen des Riggs;
  • Leichtgewicht;
  • hohe Steifigkeit;
  • verhindert Ermüdung;
  • Griffdurchmesser – 25 mm;
  • Kombination aus Leichtgewicht, Steifigkeit, Ergonomie und Geometrie;
  • steifster und langlebigster Ausleger;
  • erhältlich in den Profilen Wave, Free-Move und Race;
  • strapazierfähiger Gabelbaum-Griff;
  • Revolutionäres Design;
  • ohne ästhetische Nähte;
  • breiteres Vorderteil.

Nachteile
  • ohne Fugen;
  • nicht für Kinder geeignet.


Uni Fiber: Aluminium Mono HD Gabelbaum RDG, 160 – 210 cm

Wir stellen das Uni Fiber vor: das perfekte Mono-HD-Gestänge aus Aluminium für ernsthafte Surfer. Mit seiner robusten Konstruktion und den komfortablen Endstücken hält er selbst den intensivsten Sessions stand.

Es ist perfekt für ernsthafte Surfer, die in Sachen Leistung und Qualität nur das Beste verlangen. Mit seiner robusten Konstruktion und seinem komfortablen Design wird es dir helfen, dein Surfen auf die nächste Stufe zu heben.

Das Gerät ist mit einem integrierten RDM-Mastadapter ausgestattet, der einen einfachen Wechsel zwischen Standardmasten und Masten mit reduziertem Durchmesser ermöglicht. Und dank seiner präzisen Biegekurven verhindert es Durchbiegung und Verzerrung, egal wie stark du es belastest.

Und schließlich lässt sich dank der doppelten Stifteinstellung leicht die ideale Passform finden. Ziehen Sie also alle Register – mit dem Uni Fiber ist Ihnen jedes Mal eine tolle Fahrt garantiert.

Vorteile
  • Robustes Aluminium-Surfgerät;
  • Heckteile für pure Haltbarkeit und Komfort;
  • mit integriertem RDM-Mastadapter;
  • kompatibel mit Reduced Diameter Grip und Standard Diameter Grip;
  • C-förmiger Griff;
  • glatte Doppelstiftverstellung;
  • Kopf aus geschmiedetem Nylon;
  • mit präzisionsgefertigten Biegekurven;
  • verhindert Durchbiegung und Verformung;
  • Doppelstift-Verstellung;
  • in Monocoque-Technik geformt.

Nachteile
  • nicht für Amateure;
  • zu hart.


Severne Metall-Windsurfgabel Baum 2020, türkis

Die Severne Metal Windsurf Fork Tree 2020 ist da! Diese hochwertige Windsurfgabel besteht aus T8-Aluminium für unschlagbare Stärke und Haltbarkeit. Sie verfügt über ein einzigartiges Design, das sie zur perfekten Wahl für fortgeschrittene Windsurfer macht.

Diese Windsurfing-Gabel ist unglaublich einfach zu bedienen und bietet eine erstaunliche Leistung. Sie ist perfekt für alle, die ihre Windsurfing-Fähigkeiten verbessern wollen, ohne auf Qualität oder Haltbarkeit zu verzichten.

Sie verfügt über ein neues, verbessertes Endstück, das einen perfekten Sitz auf jedem Wellenbaum gewährleistet, und ihre Monocoque-Konstruktion sorgt für zusätzliche Stärke und Steifigkeit. Außerdem wurde es speziell für leichtere Fahrer entwickelt, mit einem reduzierten Griffdurchmesser, der es einfacher zu kontrollieren macht. Egal ob du Anfänger oder Profi bist, die Severne Metal Windsurf Fork Tree 2020 bringt dich sicher ans Ziel!

Vorteile
  • Griffdurchmesser: 26 mm;
  • T8-Aluminium-Konstruktion;
  • neues verbessertes Endstück;
  • Hergestellt aus Carbon;
  • Monocoque-Konstruktion Wellenbaum;
  • Gebrauch : Für leichtere Fahrer;
  • reduzierter Durchmesser des Griffs.

Nachteile
  • kurze Variante;
  • nicht für große Personen geeignet.


DuoTone SL Silver Series Windsurf-Gabelbaum

Wir stellen den DuoTone SL Silver Series Windsurf Gabelbaum vor! Dieser Hightech-Windsurf-Gabelbaum ist perfekt für Freeride-Segel und bietet ein hohes Maß an Gabelbaumsteifigkeit. Der DuoTone SL Silver Series Windsurf Fork Tree ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt und wiegt nur 190 Gramm!

Der Gabelbaum lässt sich schnell und ohne Werkzeug montieren und ist somit leicht auf- und abzubauen. Der weiche EVA-Griff sorgt für ein angenehmes Gefühl in den Händen, während Sie windsurfen. Und die leuchtend gelbe Farbe macht ihn in jeder Situation gut sichtbar.

Der ovale Taillenbereich sorgt für ultimative Stabilität, während das patentierte Loop-Loop Go 2.0 System jedes Mal ein perfektes Stempeln gewährleistet. Die Griffschutzbeschichtung verhindert Oberflächenbeschädigungen bei der Montage, und die runde Stange im vorderen Bereich macht ihn leicht manövrierbar.

Mit seinem robusten Design und seiner technischen Reife wird der DuoTone SL Silver Series Windsurf Gabelbaum mit Sicherheit Ihre erste Wahl für Hochleistungs-Windsurfen werden.

Vorteile
  • Hochleistungs-Windsurf-Gabelbaum;
  • technisch ausgereift, robust und speziell für Freeride-Segel konzipiert;
  • aus Hightech-Aluminium gefertigt;
  • ovale Taillierung;
  • hohe Gabelbaumsteifigkeit;
  • iTAIL WAVE Endstück;
  • runde Bar im vorderen Bereich;
  • mit patentiertem Loop-Loop Go 2.0 System;
  • garantiert perfekten Stampfgradienten;
  • Griffschutzbeschichtung;
  • perfektes Stampfgefälle;
  • verhindert Oberflächenbeschädigungen bei der Montage.

Nachteile
  • Nicht für Amateure geeignet;
  • kurzes Modell.


Gabelbaum-Kaufberatung

Wofür werden die Wave-surf Fork Booms verwendet?

Die Fork Booms sind ein Wave-surfing-Produkt, das zur Stabilisierung von Segel und Board dient. Sie werden an der Vorderseite des Mastes befestigt und ragen nach unten ins Wasser, um mehr Fläche für den Wind zu bieten und alles an Ort und Stelle zu halten. Das macht es Anfängern leichter, auf dem Brett zu bleiben und es zu kontrollieren, und verbessert die Segelleistung für Windsurfer aller Klassen.

Die Gabelbäume können auch bei starkem Wind oder starker Strömung hilfreich sein, da sie eine zusätzliche Stabilitätsschicht bieten, die verhindern kann, dass das Segel umkippt oder vom Fahrer weggezogen wird. Im Allgemeinen sind sie ein sehr vielseitiges Hilfsmittel, das das Windsurfen für alle einfacher und angenehmer macht.

Wie verbessern sie das Surfen?

Surfer nutzen Fork Booms schon seit Jahren, um ihr Surfen zu verbessern. Fork Booms sind ein Aufsatz, der am Ende der Nase des Surfbretts angebracht wird und dazu beiträgt, das Brett in die richtige Richtung zu lenken und den Widerstand zu verringern. So kann man schneller paddeln und mehr Wellen erwischen. Außerdem dienen sie als Stabilisator, der es leichter macht, beim Reiten auf einer Welle auf den Füßen zu bleiben.

Fork Booms können sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Surfern verwendet werden. Sie sind perfekt für alle, die ihre Geschwindigkeit und Leistung beim Surfen steigern wollen. Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, deine Surf-Fähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben, dann solltest du einen Fork Boom in Betracht ziehen!

Wie wählt man die Fork Booms aus?

Es gibt ein paar Faktoren, die Sie bei der Auswahl der Fork Booms für Ihre Bedürfnisse berücksichtigen müssen. Der erste Faktor ist das Gewicht Ihres Fahrrads. Wenn Sie ein schweres Fahrrad haben, benötigen Sie schwerere Ausleger, um es zu stützen. Als Nächstes sollten Sie das Terrain berücksichtigen, auf dem Sie fahren werden. Wenn Sie viel im Gelände oder mit dem Mountainbike unterwegs sind, brauchen Sie ein Gestänge, das auch für unwegsames Gelände geeignet ist.

Und schließlich sollten Sie überlegen, wie oft und für welche Art von Aktivitäten Sie das Rad benutzen werden. Wenn Sie sie nur gelegentlich benutzen wollen, sollten einfache Modelle ausreichen. Wenn Sie sie jedoch regelmäßig benutzen wollen, sollten Sie in ein hochwertigeres und robusteres Modell investieren.

Konstruktion der Gabelzinken

Es gibt zwei Haupttypen von Gabelbäumen: feste und verstellbare Gabelbäume. Feste Gabelbäume für Windsurfer werden am Mast befestigt und sind nicht beweglich. Verstellbare Gabelbäume für das Windsurfen hingegen sind am Mast befestigt und können auf verschiedene Längen eingestellt werden.

Für welche Art von Gabelbaum Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und den Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ab. Feste Gabelbäume sind in der Regel haltbarer und weniger bruchanfällig, aber sie können schwieriger zu benutzen sein, wenn Sie einen großen Bewegungsspielraum haben. Verstellbare Gabelbäume sind vielseitiger, da sie von Menschen mit unterschiedlichen Körpertypen verwendet werden können, aber sie sind auch anfälliger für Brüche.

Form der Gabelbäume

Die Form der Gabelbäume spielt ebenfalls eine Rolle für ihre Leistung. Es gibt drei Hauptformen: gerade, gebogene und J-förmige.

Gerade Gabelbäume sind der einfachste Typ und eignen sich gut für Anfänger. Sie sind einfach zu bedienen und bieten eine gute Kontrolle. Gebogene Gabelbäume haben eine aerodynamischere Form und sind besser für erfahrene Fahrer geeignet. Sie bieten mehr Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit als andere Gabelbaumtypen. J-förmige Gabelbäume kombinieren die besten Eigenschaften von geraden und gebogenen Gabelbäumen. Sie sind einfach zu bedienen und bieten gute Geschwindigkeit und Kontrolle.

Für welche Art von Gabelbaum Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem Fahrstil und Ihrer Erfahrung ab. Gerade Gabelbäume sind ein guter Ausgangspunkt, aber wenn Sie auf der Suche nach mehr Leistung sind, sollten Sie vielleicht gebogene oder J-förmige Gabelbäume ausprobieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Wahl der Gabelbäume für Ihre Bedürfnisse das Gewicht Ihres Fahrrads, das Terrain, auf dem Sie fahren werden, und die Häufigkeit der Benutzung berücksichtigen sollten. Achten Sie auch auf die Bauart und Form der Gabelbäume. Gerade Gabelbäume sind gut für Anfänger, während gebogene und J-förmige Gabelbäume mehr Geschwindigkeit und Kontrolle bieten.

Karbon oder Aluminium?

Ein weiterer Punkt, der beim Kauf von Gabelbäumen zu beachten ist, ist das Material, aus dem sie hergestellt sind. Carbon-Gabelbäume sind leichter und haltbarer als Aluminiummodelle, aber auch teurer. Aluminium-Gabelbäume sind preiswerter als Carbon-Modelle, aber sie sind nicht so stabil und leicht.

Die Aluminium-Gabelbäume sind eine gute Wahl, wenn Sie ein kleines Budget haben, aber die Carbon-Gabelbäume bieten eine bessere Leistung und Haltbarkeit. Entscheiden Sie, was für Sie wichtiger ist: Preis oder Qualität. Die Carbon Fork Booms sind teurer, aber sie sind die Investition wert, wenn Sie sie regelmäßig benutzen wollen.

Länge

Die Länge der Gabelbäume wirkt sich auch auf ihre Leistung aus. Die Standardlänge beträgt 65 – 70 cm, aber je nach Körpergröße benötigen Sie möglicherweise längere oder kürzere Gabelbäume.

Um die richtige Länge zu ermitteln, messen Sie den Abstand zwischen Ihrer Schulter und dem Boden. Das ist die Länge, die Sie für Ihre Gabelbäume benötigen. Ist sie kürzer als 65 cm, benötigen Sie kürzere Ausleger. Wenn er länger als 70 cm ist, brauchen Sie längere Gabeln.

Dicke

Die Dicke der Gabelbäume wirkt sich auch auf ihre Leistung aus. Die Standarddicke beträgt 0,75 bis 0,85 cm, aber je nach Bedarf können Sie ein dickeres oder dünneres Modell wählen.

Dickere Gabelbäume sind haltbarer und bieten eine bessere Kontrolle, während dünnere Modelle leichter und einfacher zu manövrieren sind. Entscheiden Sie, was für Sie wichtiger ist: Haltbarkeit oder Gewicht. Wenn Sie einen robusteren Gabelbaum benötigen, wählen Sie ein dickeres Modell. Wenn Sie einen leichteren Gabelbaum benötigen, wählen Sie ein dünneres Modell.

Manschette

Die Manschette der Gabelbäume für das Wave-Surfen hat ebenfalls Einfluss auf ihre Leistung. Es gibt zwei Arten von Manschetten: harte und weiche.

Harte Manschetten sind haltbarer und bieten besseren Halt, während weiche Manschetten bequemer und flexibler sind. Entscheiden Sie, was für Sie wichtiger ist: Komfort oder Haltbarkeit. Wenn Sie einen bequemeren Gabelbaum benötigen, wählen Sie ein Modell mit einer weichen Manschette. Wenn Sie einen haltbareren Gabelbaum benötigen, wählen Sie ein Modell mit einer harten Manschette. Die harten Manschetten sind zwar teurer, aber die Investition lohnt sich, wenn Sie sie regelmäßig benutzen wollen.

Einstellen der Höhe des Gabelbaums

Auch die Höhe des Gabelbaums muss an Ihre Körpergröße und die Art des Geländes, auf dem Sie fahren, angepasst werden. Um die Höhe einzustellen, lösen Sie die Schraube an der Basis des Gabelbaums und verschieben Sie ihn nach oben oder unten in die gewünschte Position.

Wenn Sie die richtige Höhe gefunden haben, ziehen Sie die Schraube fest, um sie zu fixieren. Überprüfen Sie die Höhe regelmäßig und passen Sie sie bei Bedarf an. Eine falsche Höhe kann Ihre Leistung und Sicherheit beeinträchtigen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Gabelausleger richtig auf Ihre Körpergröße und die Art des Geländes einstellen. Dies gewährleistet eine sichere und angenehme Fahrt.

Wie wird die Größe des Auslegers gemessen?

Die Größe des Auslegers wird in der Regel in Zoll gemessen, wobei größere Ausleger wünschenswerter sind. Einige Hersteller geben auch die Länge ihres Auslegers in Fuß oder Metern an. Es ist wichtig, vor dem Kauf zu wissen, welche Auslegergröße Sie benötigen. Um die richtige Größe des Gabelbaums für das Wellensurfen zu bestimmen, müssen Sie die Länge Ihres Surfbretts ermitteln und dann 10 cm hinzufügen.

Ein guter Ausgangspunkt ist der Kauf eines Gabelbaums, der etwa so lang ist wie dein Brett. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie die Experten in Ihrem örtlichen Surfshop oder bei einem Online-Händler. Sie können dir helfen, die perfekten Gabelbäume für die Größe und den Stil des Wellenreitens zu finden.

Sicherheit des Fork Booms

Dieses perfekte Gerät zum Wellenreiten ist unglaublich sicher, da es am Boot und nicht am Surfer befestigt wird. Das einzige Sicherheitsmerkmal, über das Sie sich Gedanken machen müssen, ist, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Gerät verwenden, das während des Rittes befestigt bleibt. Der Fork Boom zieht dich nicht aus dem Boot, sondern hält dich am Boot fest, so dass du die Wellen mit Leichtigkeit reiten kannst.

Der einzige Fall, in dem sich ein Fork Boom von deinem Board lösen kann, ist bei sehr starkem Wind und großen Wellen. In diesem Fall ist es am besten, in der Nähe des Ufers zu bleiben, bis sich das Wetter beruhigt hat. Ansonsten kannst du die Wellen genießen, ohne dir Sorgen um deine Sicherheit machen zu müssen!

Wichtig ist, dass Sie einen Gabelbaum nie in der Nähe anderer Schiffe benutzen. Dies könnte zu einem Unfall mit schweren Verletzungen führen. Seien Sie sich immer Ihrer Umgebung bewusst, wenn Sie dieses Gerät benutzen!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie wähle ich eine Windsurfgabel aus?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da die Bedürfnisse und Vorlieben jedes Einzelnen unterschiedlich sind. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie vor dem Kauf beachten sollten:

  • Die Länge des Baums: Dies hängt von der Größe des Segels ab, das Sie verwenden möchten. Als allgemeine Regel gilt: Wählen Sie einen Baum, der etwa 20 cm höher ist als Ihre Körpergröße.
  • Das Gewicht des Gabelbaums: Schwerere Gabelbäume sind in der Regel haltbarer, können aber schwieriger zu manövrieren sein.
  • Das Material des Gestänges: Carbon-Gestänge sind leichter und stabiler als Aluminium-Gestänge, aber auch teurer.

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigt haben, besuchen Sie Ihren örtlichen Windsurfing-Laden oder einen Online-Händler, um den besten Gabelbaum für Sie zu finden.

Wie installiere ich eine Windsurfgabel?

Auch auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Hier sind jedoch einige allgemeine Schritte, die Sie befolgen können:

  • Entfernen Sie den alten Gabelbaum von Ihrem Mast und messen Sie den Abstand zwischen dem Mast und der Vorderseite des Segels.
  • Messen Sie die Breite Ihres Boards an der breitesten Stelle
  • Kaufe eine Gabel, die etwas kürzer ist als die erste Messung und genauso breit oder breiter als dein Board

Welche Tipps gibt es für die Verwendung eines Gabelbaums?

Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Spannung Ihrer Niederholer- und Schothornleinen vor dem Segeln einstellen.
  • Wenn Sie die Länge Ihres Gabelbaums einstellen, tun Sie dies immer in Schritten von nicht mehr als 20 cm.
  • Üben Sie den Gebrauch Ihres Gabelbaums in einer sicheren Umgebung, bevor Sie ihn auf das offene Wasser bringen.

Lohnt sich ein Kohlenstoffboom?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort. Im Allgemeinen sind Karbonausleger leichter und stärker als Aluminiumausleger, aber sie sind auch teurer. Wenn Sie vorhaben, Ihr Gabelbaum über einen längeren Zeitraum oder unter extremen Bedingungen zu benutzen, kann sich die Investition in ein Carbon-Gestänge lohnen. Wenn Sie jedoch gerade erst mit dem Windsurfen beginnen, ist ein Aluminium-Gestänge wahrscheinlich ausreichend.

Wie befestigt man einen Gabelbaum am Windsurfbrett?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Hier sind jedoch einige allgemeine Schritte, die Sie befolgen können:

  • Entfernen Sie den alten Gabelbaum von Ihrem Mast und messen Sie den Abstand zwischen dem Mast und der Vorderseite des Segels.
  • Messen Sie die Breite Ihres Boards an der breitesten Stelle
  • Kaufe eine Gabel, die etwas kürzer ist als die erste Messung und genauso breit oder breiter als dein Board

Wenn Sie Ihren Gabelbaum gekauft haben, lesen Sie bitte die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, um spezifische Installationsanweisungen zu erhalten.

Wie wird die Gabelbaumlänge beim Windsurfen gemessen?

Die Länge einer Windsurf-Gabel wird in der Regel in Zentimetern vom Mast bis zur Vorderseite des Segels gemessen. Als allgemeine Regel gilt: Wählen Sie eine Gabel, die etwa 20 cm größer ist als Ihre Körpergröße.

Nützliches Video: Duotone EPX Carbon Gabel

Fazit Absatz

Die besten Gabelbäume zum Surfen können eine gute Investition für Ihre Surfausrüstung sein. Sie sind nicht immer die günstigsten Ausrüstungsgegenstände, aber sie können dir beim Surfen eine Menge Vorteile bieten. Mit dem richtigen Fork Boom in den Händen hast du mehr Kontrolle über dein Surfbrett und kannst die Wellen mit mehr Kraft und Präzision reiten.

Denken Sie daran, sich vor dem Kauf eines Fork Booms zu informieren, denn es gibt viele verschiedene Typen auf dem Markt. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung, welche Art von Surfer Sie sind, unter welchen Bedingungen Sie normalerweise surfen und welches Budget Sie haben. Und das Wichtigste: Gehen Sie raus und genießen Sie die Wellen!


Ähnliche Beiträge

Neoprenschuhe Test 2022: Die besten 5 Neoprenschuhe im Vergleich

Die besten Neoprenschuhe im Vergleich

[pricingtable id='6284'] Wählen Sie die besten Neoprenschuhe [modalsurvey id="1260422712" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Neoprenschuhe [survey_answers id="1260422712" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1260422712" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1260422712" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1260422712" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Kiteboard Test 2021: Die besten 5 Kiteboards im Vergleich

[pricingtable id='5703'] Wählen Sie die besten Kiteboards[modalsurvey id="503940" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Kiteboards [survey_answers id="503940" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="503940" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="503940" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="503940" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="503940"…

Atemregler Test 2021: Die besten 5 Atemregler im Vergleich

[pricingtable id='4489'] Wählen Sie die besten Atemregler[modalsurvey id="2144216320" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Atemregler [survey_answers id="2144216320" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="2144216320" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="2144216320" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="2144216320" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="2144216320"…

Crashpad Test 2022: Die besten 5 Crashpads im Vergleich

[pricingtable id='4897'] Wählen Sie die besten Crashpads [modalsurvey id="443106745" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Crashpads [survey_answers id="443106745" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="443106745" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="443106745" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="443106745" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.