Pulsuhr Test 2021: Die besten 5 Pulsuhren im Vergleich
Pulsuhr Test 2021: Die besten 5 Pulsuhren im Vergleich
5 / 3 Bewertung(en)
iporachx
iporachx Smartwatch für Damen Herren
Herzfrequenzüberwachung
Musiksteuerung
Schlafüberwachung
YAMAY
YAMAY Smartwatch für Damen Herren
Herzfrequenzüberwachung
14 Sportarten-Modi
Schlafüberwachung
YAMAY Smartwatch
 Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen YAMAY Smartwatch,Fitness Armband
Aktivitäts-Tracker
Aktivitäts-Tracker
Wasserdicht IP68
YAMAY Fitness
YAMAY Fitness Armband mit Pulsmesser Wasserdicht IP67
Aktivitäts-Tracker
Aktivitäts-Tracker
Wasserdicht IP68
LEBEXY
LEBEXY Fitness Armband Schrittzähler, Fitness Tracker
Herzfrequenzmesser
Multi-Sport-Modus
Schlafüberwachung

Wählen Sie die besten Pulsuhren

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Pulsuhren

7 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

42.86% der Benutzer wählten iporachx, 0.00% YAMAY, 28.57% YAMAY Smartwatch, 0.00% YAMAY Fitness und 28.57% LEBEXY. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Pulse Watches sind eine gute Wahl für alle, die eine neue Uhr suchen. Es gibt viele verschiedene Stile, Farben und Marken, aus denen Sie wählen können. Welche Art von Uhr möchten Sie? Brauchen Sie eine Smartwatch oder nur einen einfachen und eleganten Zeitmesser? Welche Funktionen sind für Sie am wichtigsten? Diese Fragen helfen Ihnen, die besten Pulsuhren für Ihre Bedürfnisse zu finden. In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr über die Funktionen der Pulsuhren und wie Sie ein geeignetes Modell auswählen können.

Polar Vantage M

Die Polar Vantage M Pulse Uhr ist die perfekte Allround-Multisportuhr für alle, die gerne Abwechslung suchen und verschiedene Aktivitäten ausprobieren. Sie verfügt über GPS, eine optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk und ist wasserdicht, sodass du sie auch bei Regen waschen kannst.

Das leichte und ergonomische Design und die hochmoderne Technologie sorgen dafür, dass Sie auch an heißen Tagen ein ruhiges Gewissen beim Training haben. Load Pro zeigt an, wie stark Ihr Körper während des Laufens arbeitet Index gibt Ihnen aktuelle Informationen über Ihre Zielzeit.

Vorteile
  • Allround-Multisportuhr;
  • GPS;
  • optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk;
  • wasserdicht;
  • Leichtgewicht;
  • modernste Technologie;
  • raining Load Pro;
  • Laufindex und Laufprogramme;
  • Polar Precision Prime Sensor-Fusionstechnologie
  • extrem lange Batterielebensdauer (30 Stunden im Trainingsmodus)
  • nächtliches Aufladen und Sleep Plus Stages.

Nachteile
  • nicht wasserdicht;
  • schwache Display-Kontraste.


LEBEXY Fitness Armband

Das LEBEXY-Fitnessarmband ist mehr als nur ein elegantes Gerät zum Zählen von Kalorien oder zum Erfassen der zurückgelegten Schritte. Sein an eine Smartwatch erinnerndes Design ermöglicht die Überwachung von Herzfrequenz, Blutdruck, zurückgelegter Strecke und sogar des Schlafverhaltens.

Über die App auf iOS- oder Android-Geräten können Sie all diese Dinge an einem Ort verfolgen, was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, einen teuren Tracker immer bei sich zu tragen!
Der LEBEXY zeigt auch die Zeit an. Er verwendet Zeiger wie Uhren ohne Ziffern (die gibt es schon lange nicht mehr), was ihm ein edles Aussehen verleiht. Dieses kabellose Gerät ist perfekt für vielbeschäftigte Menschen, die ihre Gesundheit im Auge haben.

Vorteile
  • Multi-Sport-Modus;
  • Schrittzähler und Fitness-Tracker;
  • Herzfrequenzmesser;
  • wasserdicht;
  • Blutdruckmessung;
  • Kalorienzähler;
  • angeschlossenes GPS;
  • empfängt Anrufe, SMS oder SNS-Nachrichten;
  • Schlafüberwachung;
  • integrierte USB-Ladeschnittstelle;
  • lange Akkulaufzeit.

Nachteile
  • nicht wasserdicht;
  • für schmale Handgelenke.


Sigma Sport Pulsuhr iD.LIFE

Sie wollen in Form kommen, gesund sein und bleiben? Suchen Sie nicht weiter! Der iD.LIFE von Sigma ist das Produkt, das Sie nie im Stich lässt.

Dieser am Handgelenk getragene Herzfrequenzmesser mit integriertem Schrittzähler wird Sie zu mehr Bewegung motivieren! Er zeigt nicht nur an, wie weit Sie gelaufen sind, sondern auch, wie weit Sie mit dem Fahrrad gefahren sind oder draußen auf dem Laufband gelaufen sind!
Wenn Sie dieses kompakte Herzfrequenzmessgerät am Handgelenk tragen, können Sie von der zurückgelegten Strecke über den Kalorienverbrauch bis hin zum Ruhepuls und Schlafzyklus alles aufzeichnen – und das ganz ohne Kabel oder Kontakt!
Diese Uhr zeigt Ihre Trainingseinheiten mit übersichtlichen Diagrammen der Stoffwechseldaten bei aeroben Aktivitäten an, damit Sie Ihre Fortschritte leicht erkennen können.

Vorteile
  • optische Pulsmessung am Handgelenk;
  • ein integrierter Schrittzähler;
  • Aufzeichnung von Bewegung, Entfernung und Kalorienverbrauch;
  • voreingestellte Trainingszonen und eine Zonenanzeige;
  • Batteriestatusanzeige;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • Display aus Mineralglas;
  • wiederaufladbare Batterie;
  • wasserdicht;
  • Lieferung mit Micro-USB-Kabel, Benutzerhandbuch.

Nachteile
  • Nicht farbiges Display;
  • schmale Ladeöffnung.


Wellsmart Cardio Sport+ Armband

Das Wellsmart-Gerät von Sigma ist ein cleveres Herzfrequenzmessgerät, das sich perfekt für Sportbegeisterte aller Niveaus eignet.
Es entspricht den internationalen Standards für Genauigkeit und bietet ein Maß an Komplexität, das andere Geräte in dieser Preisklasse nicht bieten können.

Auf dem leicht ablesbaren Digitaldisplay mit Uhrzeit und Datum, Entfernungsmesser und Herzfrequenz können Sie jedes Detail genau ablesen! Außerdem verfügt er über eine Alarmfunktion und eine Synchronisierung mit Partner-Apps!
Mit diesem eleganten Fitnessgerät können Sie Ihre Trainingsstatistiken auf dem großen OLED-Display genau verfolgen!

Vorteile
  • verwendbar in Sauna und Dampfbad;
  • Kompatibel für Schwimmen und Tauchen bis zu 30 m Wassertiefe;
  • kompatibel mit AOK Plus, IOS und Android;
  • kann mit Partner-Apps synchronisiert werden;
  • Schritt- und Distanzzähler;
  • Anzeige von Uhrzeit und Datum;
  • Weckfunktion;
  • Anzeige der täglich verbrannten Kalorien;
  • automatische Schlafüberwachung.

Nachteile
  • Nicht für Kinder geeignet;
  • 5% bis 7% Abweichung.


Speq Pulsuhr Herzfrequenzuhr Kalorienmesser Sportuhr

Die Speq Heart Rate Pulse Watch ist die perfekte Uhr für alle, die gerne Sport treiben. Sie hat ein modernes Design, robuste Materialien mit Spritzwasserschutz und verfügt über eine Herzfrequenzmess-Technologie, die unabhängig von Ihrem Fitnesslevel genaue Ergebnisse liefert.

Die Uhr wurde für Menschen entwickelt, die ihr Trainingsprogramm ernst nehmen, mit großartigen Optionen wie Stoppuhr, Wecker, Drag Strip-Monitor, Kalorienzähler und Anpassungsfunktionen für die Zeit- und Datumsanzeige!
Mit 4 verschiedenen Farben, aus denen Sie wählen können, um das zu repräsentieren, was Ihnen wichtig ist, passt diese hübsche Uhr einfach zu jedem Lebensstil oder Trainingsplan.

Vorteile
  • modernes Design;
  • mit Kalorienzähler;
  • ideal zum Laufen, Radfahren oder Krafttraining;
  • langlebige Materialien;
  • erhältlich in 4 verschiedenen Farben;
  • mit den Funktionen Zeit, Datum, Alarm;
  • 12/24-Stunden-Anzeige;
  • mit Stoppuhr;
  • spritzwassergeschützt;
  • Brustgurt mit Gummiband;
  • Fahrradhalterung;
  • 2 Batterien enthalten.

Nachteile
  • maximale Abweichung – 2 Schläge;
  • nur für einfache Bewegungen.


Pulsuhr-Kaufberatung

Warum sollten Sie Ihre Herzfrequenz überwachen?

Es gibt mehrere Gründe für die Überwachung Ihrer Herzfrequenz. Erstens: Wenn Sie an einer Krankheit leiden, die sich auf Ihren Puls auswirkt, können Sie auf diese Weise überwachen, wie sich dies auf den Rest Ihres Körpers auswirkt, und zwar kontinuierlich. Zweitens hilft die Kenntnis Ihrer Ruhe- und Durchschnittswerte bei der Festlegung realistischer täglicher Aktivitätsziele, die Sie wiederum dazu motivieren, sich den ganzen Tag über mehr zu bewegen (das ist der wichtigste Teil!). Und schließlich haben manche Menschen einfach Spaß daran, während des Trainings oder bei Besorgungen in der Stadt regelmäßig auf die Uhr zu schauen – das macht Spaß!

Sollten alle Menschen ihre Herzfrequenz überwachen? Manche Menschen brauchen ihre Herzfrequenz nicht zu überwachen. Wenn Sie gesund sind und kein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, gibt es für Sie wahrscheinlich keinen Grund, Ihren Puls regelmäßig zu überprüfen – obwohl das viele Menschen nicht davon abhält! Heutzutage überwachen viele Männer und Frauen ihre Herzfrequenz, weil sie sich Sorgen um ihre Gesundheit machen. Die Herzfrequenz ist einer der Indikatoren dafür, dass mit Ihrem Herzen und Ihrer Gesundheit im Allgemeinen alles in Ordnung ist.

Welche Herzfrequenz sollte ich anstreben? Es wäre zwar schön, einen magischen Ruhepuls von 60 zu haben, aber leider ist das für die meisten Menschen, die keine Profisportler sind, unrealistisch. Als allgemeine Richtlinie empfehlen Ärzte in der Regel einen Wert zwischen 50 und 100 Schlägen pro Minute (bpm). Allerdings ist jeder Mensch anders, und diese Zahl variiert je nach Alter, Gewicht, Fitnessniveau, Aktivitätsgrad usw.

Sie können Ihre maximale Herzfrequenz auch mithilfe der speziellen Formeln von Gulati (206 minus (Alter x 0,88)) und Tanaka (208 minus (Alter x 0,7)) berechnen. Diese Formeln sind nicht zu 100 % genau, können aber als grobe Schätzung für die Berechnung Ihrer maximalen Herzfrequenz verwendet werden, die Sie während intensiver Aktivitäten oder Übungen beibehalten sollten.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Herzfrequenz regelmäßig zu überwachen, können Sie ganz einfach herausfinden, wie Ihr normaler bpm-Bereich aussieht, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, indem Sie Ihre Pulse Watches-Uhr einen Tag lang tragen, an dem Sie nicht trainieren. Überprüfen Sie den Wert in regelmäßigen Abständen während des Tages in Ruhe und sehen Sie, wo Sie in Bezug auf den bpm-Bereich liegen.

Wie funktionieren Pulsuhren?

Zunächst einmal: Wie funktionieren Pulsuhren? Dies ist die erste Frage, die beantwortet werden sollte, bevor Sie sich für eine Pulsuhr entscheiden. Eine Uhr ist natürlich ein Gerät, das Ihnen die Zeit anzeigt. Aber Pulsuhren gehen über diese Definition hinaus und geben Ihnen auch andere nützliche Informationen in Bezug auf Ihre Gesundheits- und Fitnessziele.

Zu diesem Zweck verwenden Pulsuhren Sensoren am Armband oder an einem Brustgurt (wenn Sie einen unserer besten Pulsmesser zum Laufen verwenden), die Biosignale wie Herzschlag und Hauttemperatur erfassen. In der Regel übertragen Pulsuhren diese Signale dann über RF-Technologie an Ihr Smartphone, wo sie von speziellen Apps verarbeitet werden, bevor sie je nach Modell auf unterschiedliche Weise angezeigt werden.

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Pulsuhren, darunter auch solche mit eingebautem GPS-Tracking, während andere es dem Benutzer ermöglichen, mehr als nur seine Herzfrequenz zu überwachen. Zu den beliebtesten Pulse Watch-Modellen gehören GPS-Smartwatches, Laufuhren mit Herzfrequenzmesser und Fahrradcomputer.

Das Verfahren in aller Kürze

Die Technologie heißt Herzfrequenz-Sensor-Technologie. Sie misst Ihre Herzfrequenz mit LEDs und Infrarotlicht, um Ihren aktuellen Puls zu ermitteln. Dann sendet er diese Informationen über Bluetooth (oder eine andere drahtlose Verbindung) an das Mobilgerät, mit dem Sie ihn gekoppelt haben (z. B. ein Telefon oder Tablet). Sobald diese Daten auf dem Bildschirm des Mobilgeräts angezeigt werden, interpretiert eine App diese Daten in etwas Nützliches wie z. B. zurückgelegte Schritte oder verbrannte Kalorien.

Was kann eine gute Pulsuhr noch leisten?

Die ursprüngliche Idee war, den Menschen dabei zu helfen, zu sehen, wie sich ihre Herzfrequenz bei verschiedenen Arten von Sport verändert. Je mehr Sie trainieren, desto schneller schlägt Ihr Herz und so weiter. Heutzutage werden Pulsuhren jedoch für alle möglichen Zwecke verwendet, z. B. um die täglichen Aktivitäten zu verfolgen oder um festzustellen, welche Auswirkungen bestimmte Lebensmittel auf den Körper haben (z. B. Koffein).

Man kann sie auch als nicht-invasive Methode zur Messung des Blutdrucks verwenden, indem man die Uhr abnimmt und zwei Sensoren um das Handgelenk wickelt, die durch kleine Lichtmengen, die durch die Hautschichten dringen, winzige Schwankungen des Volumens erkennen, die durch den erhöhten Blutdruck verursacht werden, wenn sich die Arterien bei jedem Herzschlag erweitern. Es gibt eine App namens Blood Pressure Tracker, die diese Technologie nutzt, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie auch mit anderen Uhren funktioniert.

Die beste Pulsuhr sollte erschwinglich, bequem zu tragen (auch im Schlaf) und robust genug für den täglichen Gebrauch sein. Außerdem sollte sie über eine gute Batterie verfügen, denn Sie wollen ja nicht, dass sie mitten in einer wichtigen Besprechung am Handgelenk den Geist aufgibt oder vor der Mittagspause leer ist, wenn Sie bei Einbruch der Dunkelheit das Haus verlassen.

Pulsuhren verwenden Sensoren am Armband oder einem angebrachten Brustgurt, die Biosignale wie Herzschlag und Hauttemperatur erfassen. Außerdem können sie die Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch und die Schlafqualität berechnen. Sie können auch die Informationen über die Nahrungs- und Wasseraufnahme anzeigen. Im Allgemeinen übertragen Pulsuhren diese Signale dann über RF-Technologie an Ihr Smartphone, wo sie von speziellen Apps verarbeitet werden, bevor sie je nach den Funktionen des Modells auf unterschiedliche Weise angezeigt werden.

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Pulsuhren, darunter auch solche mit eingebautem GPS-Tracking, während andere es dem Benutzer ermöglichen, mehr als nur seine Herzfrequenz zu überwachen. Zu den beliebtesten Pulse Watch-Modellen gehören GPS-Smartwatches, Laufuhren mit Herzfrequenzmesser und Fahrradcomputer.

Die überraschende Geschichte der Pulsometer-Uhren

Die Uhrenmarke Pulse wurde 1984 gegründet, doch die Geschichte von Pulsometer begann schon viel früher. Das Unternehmen, das später unter dem Namen “Pulse” bekannt wurde, ist in Wirklichkeit eine Abteilung eines noch älteren Unternehmens, das auf das späte neunzehnte Jahrhundert zurückgeht. 

Jahrhunderts zurückreicht. 1882 eröffnete George Henshaw sein erstes Geschäft in der Broadway Street in New York City und verkaufte Waagen für Goldgräber im goldenen Zeitalter Amerikas. Er nannte es G&H Manufacturing Company, nach ihm selbst und seinem Sohn Harry, der den ganzen Tag Seite an Seite mit ihm in seinem Geschäft arbeitete. Das Unternehmen wuchs schnell aus seinem kleinen New Yorker Ladengeschäft heraus und zog nach Boston, Massachusetts.

Am ersten Tag des Jahres 1893 nahm George Henshaws Sohn Harry die alte Taschenuhr seines Vaters von der Kette, während dieser nicht hinsah (er war mit einem Kunden beschäftigt), entfernte alle Glieder bis auf ein einziges, legte das letzte verbleibende Glied an die Wand hinter sich und setzte sie dann wieder zusammen. Mit diesem groben Zeitmessungsmechanismus begann der junge Mr. Henshaw, die Transaktionen der Kunden zu messen, indem er viermal pro Stunde “Time!” rief. Die Idee kam so gut an, dass Harry Henshaw im Alter von 21 Jahren – nur drei Jahre nach der Übernahme des Familienunternehmens – beschloss, Uhren in das Sortiment der G&H Manufacturing Company von Waagen, Unruhen und Zeitmessern aufzunehmen.

Bis 1897 hatte das Unternehmen seine eigene Uhr entwickelt, um sie zusätzlich zu anderen Marken wie “International Watch Company” (Hersteller von hochwertigen Taschenuhren) und West End Clocks & Watches zu verkaufen. Die Pulsmesser-Armbanduhr war ein sofortiger Erfolg, sowohl bei den Kunden, die es liebten, auch unterwegs eine genaue Zeitmessung zu haben, als auch bei den Verkäufern von G&H Manufacturing, die in ganz Amerika von Tür zu Tür verkauften. 

Solange man eine dieser Pulsometer-Uhren an der Seite trug, brauchte man keine sperrige Stoppuhr, die man sich ans Ohr hielt, wenn man versuchte, laut zu zählen, wie viel Zeit jemand zwischen den Schritten bei Physiotherapiesitzungen oder sportlichen Übungen brauchte.

Etwa zur gleichen Zeit entdeckte die G&H Manufacturing Company, dass ihre Uhren einen unerwarteten Zweitnutzen hatten. Sie wurden von Ärzten zur präzisen Messung des Pulses ihrer Patienten verwendet. So entstand der Name “Pulsometer”, der auf eine Uhr hinweisen sollte, die sowohl für die Zeitmessung als auch für die Messung des Pulses geeignet war.

 Das Unternehmen verkaufte weiterhin Waagen, stellte den Verkauf aber 1967 ein. Man beschloss, statt teurer Waagen für Goldgräber oder hochwertiger Uhren für Leute, die es sich leisten konnten, preiswerte medizinische Zeitmesser zu verkaufen. Die berühmte, von George Henshaw erfundene “Silberdollar”-Waage überlebte jedoch drei verschiedene Eigentümerwechsel bis 1996, als Pulse schließlich den Betrieb ganz einstellte, was vor allem auf die steigenden Herstellungskosten außerhalb der Vereinigten Staaten zurückzuführen war.

Pulse Watch ist eine der ältesten Marken der Welt, die seit über 100 Jahren existiert und Armbanduhren herstellt, die nicht nur als Zeitmessgeräte, sondern auch als Pulsmesser verwendet werden können, die an verschiedenen Körperteilen wie Fingerspitzen oder Ohren usw. angebracht werden, um die Herzfrequenz während Übungen oder körperlichen Aktivitäten wie Laufen auf dem Laufband usw. zu messen, damit Sie Ihre Leistung maximieren und auch den Puls kontrollieren können, um das Risiko eines Herzinfarkts oder Herzstillstands zu vermeiden. 

Pulsuhren sind ideal für alle, die viel Sport treiben, denn sie helfen Ihnen, sich besser auf Ihre Ziele in Bezug auf einen gesunden Lebensstil zu konzentrieren, z. B. auf eine gute Ernährung, regelmäßiges Training usw. Es gibt sie je nach Modell zu unterschiedlichen Preisen, aber es ist bekannt, dass Qualität nie billig ist. Wenn Sie sich also für ein preiswerteres Modell entscheiden, bedeutet dies in der Regel eine geringere Genauigkeit usw., was für diejenigen, die ernsthaft Sport treiben, wie z. B. Laufen, Schwimmen usw., möglicherweise nicht geeignet ist, da ein genaueres Gerät bei den Trainingseinheiten definitiv einen Unterschied macht.

Wie genau sind pulsmessende Uhren?

Pulsmessende Uhren verwenden eine Technik, die als Photoplethysmographie oder kurz PPG bekannt ist. Dabei wird ein Licht durch die Haut gestrahlt und anhand der Menge des durchdringenden Lichts roter Wellenlänge bestimmt, wie schnell Ihr Herz schlägt. Die Pulsuhren funktionieren ähnlich wie das EKG [3]. Die Elektrokardiogramme messen die elektrische Aktivität des Herzens über Elektroden auf der Haut. Die Pulsuhren erkennen unterschiedliche Pulsraten mithilfe von zwei LED-Leuchten und Fotodetektoren, die messen, wie viel Licht bei den einzelnen Wellenlängen abgegeben wird.

Die Pulsuhren können die Herzfrequenz innerhalb einer Fehlermarge von +/- fünf bis fünfzehn Schlägen pro Minute genau anzeigen, und dieser Wert ist bei allen Uhren gleich. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass die teureren Modelle aufgrund ihrer Genauigkeit und technischen Möglichkeiten besser sind als die billigeren.

Pulsuhren sind nicht für medizinische Zwecke gedacht und können auch kein herkömmliches Herzfrequenzmessgerät oder EKG-Gerät ersetzen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Genauigkeit der Messungen davon abhängt, ob Ihre Finger frei von Lotion/Ölrückständen sind, die den Lichtein- und -austritt beeinträchtigen können.

Die Genauigkeit der Pulsuhren hängt auch von der Art der Fitnessaktivität ab, die Sie gerade durchführen. Wenn Ihr Körper stillsteht und Sie ein statisches Training durchführen, sollten die Messungen sehr genau sein. Wenn Sie jedoch z. B. im Freien laufen oder Rad fahren, kommen zusätzliche Variablen zur Genauigkeit der Pulsmessung hinzu, z. B. der Windwiderstand usw.

Pulsuhren sind sicherlich genauer als die Fitnessarmbänder, die die Herzfrequenz messen, aber im Vergleich zu einem herkömmlichen Pulsmesser gibt es immer noch Raum für Fehler. Betrachten Sie Pulsuhren am besten als ein zusätzliches Hilfsmittel zur Messung Ihrer Fitness und nicht als eine Art supergenauen Zeitmesser.

Worauf Sie bei einer Pulsuhr achten sollten

Wenn Sie die beste Pulsuhr finden wollen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Merkmalen befassen. Es reicht nicht aus, die Produktbeschreibungen zu lesen. Sie müssen verstehen, wie die Uhr funktioniert und was Sie mit ihr tun können, wenn Sie eine langfristige Lösung suchen.

Batterielebensdauer der Pulsuhr

Es gibt kein schlimmeres Gefühl, als wenn Sie mitten in einem arbeitsreichen Tag sind und Ihre Uhr nicht mehr funktioniert. Sie können sie zwar immer für einige Zeit abnehmen, um ihr zusätzlichen Saft zu geben, aber das ist nicht sehr praktisch, wenn Sie wichtige Termine haben oder etwas erledigen müssen, bevor Sie sich um Ihre Batterie kümmern. Aus diesem Grund verwenden Pulse-Uhren selbstaufladende Quarzbatterien, die während ihrer gesamten Lebensdauer nicht mehr aufgeladen werden müssen. Sie halten bei normaler Nutzung bis zu 18 Monate im Standby-Modus, während sie im aktiven Modus nach vollständiger Aufladung noch etwa fünf Tage laufen.

Die Akkulaufzeit der Pulse Watches ist eine ihrer besten Eigenschaften, denn sie bedeutet, dass Sie Ihre Uhr während der Woche nicht aufladen müssen. Und wenn Sie vergessen oder nicht bemerken, dass der Akku leer ist, und eine Reise antreten, ohne die Uhr vorher aufzuladen, funktioniert sie trotzdem noch mindestens fünf Tage lang einwandfrei.

Der einzige Nachteil dieser selbstaufladenden Quarzuhren ist, dass sie bei der Messung der Intervalle zwischen den Impulsen manchmal weniger genau sind als herkömmliche Batterien. Die meisten Benutzer berichten jedoch von einer hohen Genauigkeit beim Zählen der Pulsfrequenz, nachdem sie die Pulse-Uhren eine Weile getragen haben. Wenn Sie also bei sportlichen Aktivitäten, bei denen die Zeitmessung kritisch sein könnte (z. B. beim Marathonlauf), keine sehr genauen Messungen benötigen, sollten Sie keine Probleme haben, sie zu verwenden, auch wenn sie etwas längere oder kürzere Zeiträume als normale Pulsuhren messen.

Letztendlich ist die Lebensdauer der Pulse-Uhren-Batterie eine große Verbesserung gegenüber normalen Herzfrequenzuhren, die oft nur etwa zwei Jahre halten und dann ausgetauscht werden müssen. Diese selbstaufladenden Quarzbatterien bieten nicht nur mehr als die doppelte Kapazität mit einer Ladung, sondern geben auch nie während einer Aktivität oder wenn Sie es am wenigsten erwarten, auf!

Wasserdichtigkeit von Pulsuhren

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Pulsuhren ist ihre Wasserdichtigkeit. Sie bestimmt, wie gut die Uhr dem Wasser standhält, sei es bei Regen oder wenn sie beim Schnorcheln, Tauchen usw. für längere Zeit in die Tiefe getaucht wird. Die wasserdichten Pulse-Uhren unterscheiden sich voneinander:

  • Eine Uhr mit einer Wasserdichtigkeit von 30 Metern oder mehr eignet sich für das Tragen beim Schwimmen und Schnorcheln.
  • Wasserdicht bis 100 m: Geeignet für professionelle Wassersportaktivitäten und ernsthafte Oberflächensportarten wie Surfen, Tauchen und Gerätetauchen.
  • Wasserdicht bis 150 m+: Geeignet für professionelle Wassersportaktivitäten und ernsthafte Oberflächensportarten wie Surfen, Tauchen und Gerätetauchen (91,44 m).

Professionelle Taucheruhren werden in größeren Tiefen getestet als Modelle für den Freizeitgebrauch, da sie für einen höheren Druck auf Ihr Handgelenk ausgelegt sind, wenn Sie sich tief unter den Wellen befinden. Die meisten Pulsuhren sind bis zu einer Tiefe von mindestens 30 Metern (100 Fuß) wasserdicht. Der Hersteller gibt in der Regel die Tauchtiefe für Ihr spezielles Modell an.

Einige Uhren haben eine höhere Widerstandsfähigkeit, die in der Regel mit “wasserdicht bis”, gefolgt von einer Zahl, angegeben wird, z. B. 300 m oder 500 m usw. Diese sollten für professionelles Tauchen und andere Aktivitäten geeignet sein, bei denen Sie in tiefe Gewässer eintauchen, aber nicht, wenn “wasserdicht” darauf steht, denn das ist aufgrund neuer ISO-Normen, die 2005 eingeführt wurden und die regeln, wie die Wasserdichtigkeit auf Zifferblättern/Gehäusen angegeben werden kann, nicht mehr erlaubt – das ist wirklich sehr interessant!

In jedem Fall sollten Sie mit diesen Angaben kein Risiko eingehen: Halten Sie sich immer an die Herstellerangaben zur Wasserdichtigkeit, gehen Sie nicht über das Limit hinaus, und lassen Sie Ihre Uhr regelmäßig überprüfen, wenn Sie ein begeisterter Schwimmer oder Taucher sind.

Sportartspezifische Einstellungen

Pulsuhren verfügen über eine Vielzahl von Einstellungen, die sich an Ihre Sportart anpassen lassen. Wenn Sie zum Beispiel heute Snowboard fahren und möchten, dass die Uhr Höhenunterschiede oder die vertikale Abstiegsgeschwindigkeit überwacht, können Sie diese Optionen so einstellen, dass sie alle zusammenarbeiten, um später genaue Ergebnisse zu erhalten, wenn Sie die Daten von einer App wie Training Peaks betrachten. Wenn Sie mit dem Mountainbike unterwegs sind, kann es hilfreich sein zu wissen, wie viele Umdrehungen pro Minute Ihre Beine machen, damit die Uhr diese für Sie zählen kann.

Die wichtigsten sportartspezifischen Einstellungen der Pulse Watches sind:

  • Radfahren: Die Uhr kann die Umdrehungen pro Minute zählen und auch Ihre Geschwindigkeit überwachen, wenn Sie mit dem GPS auf dem Fahrrad unterwegs sind. Wenn du die Energiealarme aktivierst (was empfohlen wird), benachrichtigt sie dich nach 30 Sekunden Inaktivität, damit du auch beim Radfahren nicht den Überblick verlierst.
  • Laufen: Genau wie beim Radfahren kann das Gerät in Verbindung mit dem Hrm-Brustgurt auch zum Laufen verwendet werden. Es ist viel einfacher, als ein zusätzliches Telefon oder GPS-Gerät mit sich herumzutragen, was diese Uhr sehr praktisch für Läufer macht, die genaue Daten ohne das zusätzliche Gewicht oder die Sperrigkeit anderer Geräte wünschen.
  • “Snowboarden” – Skifahren: Beide

Ob eine Pulsuhr über sportartspezifische Einstellungen verfügt, können Sie auch an der Größe der Knöpfe und anderen Designmerkmalen erkennen, die mehr oder weniger stromlinienförmig sind als bei einem alltäglichen Wearable-Produkt wie einem Activity Tracker. Sie wollen keine lästigen Ablenkungen, wenn Sie sich darauf konzentrieren müssen, aufrecht zu bleiben, während Sie mit dem Snowboard einen steilen Berg hinunterfahren!

Abgesehen davon verwenden manche Leute ihre Uhren einfach als allgemeine Fitness-Tracker mit allen verfügbaren Optionen, unabhängig davon, was sie im täglichen Leben tun. Das ist auch in Ordnung! Das Ziel ist einfach, die Uhr zu finden, die am besten zu Ihnen passt, so individuell wie Ihre eigenen Fingerabdrücke.

Wichtig ist, dass Sie eine Pulsuhr finden, die mit der Technologie und den Apps funktioniert, mit denen Sie bereits vertraut sind, so dass es einfacher ist, Daten von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen, ohne Kompatibilitätsprobleme zu haben.

Rückgewinnung der Herzfrequenz

Die Wiederherstellung der Herzfrequenz ist mit Hilfe von Pulsuhren möglich. Eine der einfachsten Möglichkeiten zur Überwachung Ihrer Erholungsherzfrequenz ist nach einem langen Lauf oder Rennen. Notieren Sie einfach, wie viele Minuten es dauert, bis Ihr Puls unter 100 bpm (Schläge pro Minute) fällt. Je mehr Sie trainieren und je fitter Sie werden, desto schneller kann sich Ihr Körper zwischen harten Anstrengungen erholen. Das können Sie sich auch zunutze machen, indem Sie bei Ihren Trainingsläufen einige hochintensive Intervalle absolvieren. Auf diese Weise können Sie die Geschwindigkeit erhöhen, ohne die Muskeln zu sehr zu belasten, was sie für bevorstehende wichtige Rennen wie Marathons oder Halbmarathons frisch hält.

Begleitende App für Pulse Watch

Die begleitende App für Pulse Watches heißt “Pulse Cloud”. Sie kann mit jeder Art von Pulse Watch verwendet werden, funktioniert aber am besten, wenn Sie eine Apple Watch haben. Die Hauptfunktion der Anwendung besteht darin, den Benutzern zu helfen, ihre Uhren für maximalen Komfort und Bequemlichkeit zu konfigurieren.

Pulse Cloud ist eine großartige Möglichkeit, alle Ihre Aktivitätsdaten zu speichern und auf sie zuzugreifen, aber sie kann noch viel mehr als das. Sie ermöglicht es Ihnen, die Art der Benachrichtigungen zu konfigurieren, die Sie von Ihrer Uhr erhalten möchten, einschließlich Telefonanrufe, Nachrichten, E-Mails usw. Sie können auch stille Alarme auf der Pulse Watch über Pulse Cloud” erstellen, wenn Ihnen die Standardeinstellungen für Alarmtöne oder Vibrationen nicht gefallen.

Benachrichtigungen für Dinge wie Wettervorhersagen und GPS-Updates sind ebenfalls verfügbar, falls der Nutzer diese nicht direkt auf seinem Handgelenk angezeigt haben möchte, wenn er zum Beispiel im Freien trainiert. Die App hilft auch bei der Aufzeichnung von Sprachnachrichten. Wenn also etwas Wichtiges gesagt werden muss, während man in der Öffentlichkeit unterwegs ist, kann man es einfach über Pulse Cloud” aufzeichnen und die Uhr gibt es bei Bedarf wieder.

Es gibt auch eine Funktion, mit der Benutzer alle ihre Termine, Aufgaben und Ereignisse direkt auf der Pulse Watch verfolgen können, anstatt andere Geräte wie Mobiltelefone oder Smartwatches zu verwenden. Die Daten werden mit Ihrem Kalender synchronisiert, so dass Sie alles auf einen Blick sehen können, wenn Sie schnell eine wichtige Entscheidung treffen müssen, ohne Zeit mit der Suche in verschiedenen Anwendungen zu verlieren.

Eine weitere interessante App, die für Pulse Watch-Nutzer interessant sein könnte, ist Pulse Maps”, die sie mit Informationen über lokale Veranstaltungen, Festivals und Konzerte in ihrer Nähe versorgt – sie bietet auch eine Option für Leute, die ihre Shows selbst gestalten möchten. Pulse Maps” ermöglicht die Suche in großen Listen, z. B. nach Restaurants in einem bestimmten Gebiet, nach Küchenarten wie amerikanisches Essen, chinesische Gerichte, indische Snacks usw.

Anforderungen an die Mobilfunkkonnektivität für die Pulse Watch

Damit Sie Ihre Uhr mit der Pulse-App verbinden können, muss sie zwei Anforderungen erfüllen: Das von Ihnen verwendete Smartphone muss Bluetooth aktiviert haben und mit einem aktiven mobilen Datendienst verbunden sein. Wenn Sie nicht jeden Monat für eine bestimmte Anzahl von Mobilfunkminuten oder -texten bezahlen (oder diese nicht in Ihrem Tarif enthalten sind), funktionieren diese nicht automatisch, wenn Sie mit Ihrer Smartwatch gekoppelt sind.

Bedenken Sie auch, dass der monatliche Verbrauch vieler Menschen nicht nur ausreicht, um diese Art von Verbindungen zu unterstützen, sondern auch, um Zugang zu E-Mail-Benachrichtigungen, Wetterwarnungen, Nachrichten, sozialen Netzwerken, Einkaufshinweisen und sogar Abbiegehinweisen über GPS zu erhalten!

Wie Sie die richtige Pulsuhr für Ihre Bedürfnisse auswählen

Entscheiden Sie zunächst, welche Art von Uhr Sie haben möchten. Möchten Sie sie zum Trainieren verwenden? Oder nur als modisches Accessoire? Prüfen Sie dann die Funktionen und stellen Sie sicher, dass sie Ihren Bedürfnissen entsprechen. Wenn Sie z. B. eine Pulsuhr für den Laufsport suchen, sollte sie über GPS- und Herzfrequenzmessfunktionen verfügen.

Eine weitere Funktion, auf die Sie achten sollten, ist die ganztägige Aktivitätsmessung, die Ihre Schritte über den Tag hinweg aufzeichnet. Diese Funktion motiviert Fitnessbegeisterte, da sie sehen können, wie viele Kalorien sie an einem Tag verbrannt haben. Darüber hinaus kann die Uhr auch als Wecker verwendet werden. Wenn Sie also keine Lust haben, morgens früh aufzustehen, sorgt diese Uhr zumindest dafür, dass Sie rechtzeitig aufstehen!

Alles in allem sind die Pulsuhren jeden Cent wert, da ihre Funktionen perfekt zusammenarbeiten, um eine ständige Motivation während des Trainings oder einfach bei normalen täglichen Aktivitäten wie Gehen, Arbeiten oder sogar Sport zu bieten.

Bei der Wahl der richtigen Pulsuhr sollten Sie darauf achten, dass sie alle Funktionen hat, die Sie brauchen, und dass sie gut zu Ihrem Lebensstil passt.

Tattoos und Herzfrequenzsensoren

Können Tätowierungen die Verwendung von Pulsuhren beeinflussen?

Tätowierungen sind ein wichtiger Faktor, der die Genauigkeit der Messungen der Pulsuhr beeinflusst. Wenn Sie z. B. dunkle Haut haben und ein schwarzes Armband tragen, gibt es laut Studien mit Hunderten von Menschen in verschiedenen Teilen der Welt (z. B. Europa oder Asien) keinen Unterschied zwischen Ihrer Pulsfrequenz und Ihrem Herzrhythmus in Ruhe.

Wenn Sie eine helle Hautfarbe oder Tätowierungen an den Handgelenken haben, wird dringend empfohlen, ein anderes Armband für die Pulsmessung bei Aktivitäten wie Laufen oder Sporttraining zu wählen, da die Unternehmen auf Probleme hinweisen, wenn Uhren in der Nähe von dunkler Tinte/Tattoos verwendet werden, da der Kontrast zwischen den Sensorfarben gering ist. Dieses Problem kann gelöst werden, indem man bei körperlicher Betätigung weiße Armbänder über den tätowierten Bereichen trägt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche ist die genaueste Pulsuhr?

Die genaueste Pulsuhr muss einen eingebauten Herzfrequenzsensor haben. Die Genauigkeit von Pulsuhren für das Handgelenk wird zwar immer besser, aber in puncto Zuverlässigkeit und Konsistenz sind sie immer noch nicht mit Brustgurten vergleichbar. Die beste Pulsuhr auf dem Markt muss über einen optischen Herzfrequenzsensor (OHR) verfügen, der kontinuierlich den Puls unter der Haut abtastet und mit grünen oder roten LED-Lichtern leuchtet.

Welche Uhr kann Herzprobleme erkennen?

Pulsuhren sollen Ihnen helfen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, einschließlich des Pulses, zu überwachen. Wenn Sie sich Sorgen um Herzprobleme oder andere mögliche Erkrankungen machen, die durch die Überwachung Ihres Pulses erkannt werden können, gibt es keine bessere Uhr als eine Pulsuhr!

Welche Gesundheitsuhr ist die beste?

Welche Pulsuhr die beste ist, hängt von den Vorlieben des Benutzers ab. Manche Menschen lieben große, sperrige Uhren, die alle Daten auf einem Display anzeigen. Andere Benutzer bevorzugen ein schlankeres und eleganteres Design, das sie nicht mit Informationen überflutet.

Worauf sollte ich bei einer Fitness-Tracker-Uhr achten?

Bei der Auswahl einer Fitness-Tracker-Uhr sollten Sie vor allem auf zwei Dinge achten. Erstens: Welche Aktivitäten soll das Gerät aufzeichnen? Wenn Sie gerne laufen, sollten Sie darauf achten, dass das Gerät Läufe und andere sportliche Aktivitäten aufzeichnen kann. Zweitens: Wie viel Geld können Sie für das Aktivitätsarmband ausgeben? Es macht keinen Sinn, mehr als 200 Euro auszugeben, wenn Sie nur ein Einsteigermodell mit grundlegenden Funktionen wie Schrittzählung und Schlafüberwachung benötigen.

Welche Uhr hat den genauesten Herzfrequenzmesser?

Einige Pulsuhren werden so hergestellt, dass sie die Herzfrequenz sehr genau messen, aber nicht alle. Im Allgemeinen verfügen die teureren Uhren über einen extrem genauen Pulsmesser, der sogar zur Messung des Ruhepulses verwendet werden kann, wenn Sie nicht trainieren.

Viele billigere Pulsuhren verwenden dagegen nur relative Maße für ihre Messungen und geben keine spezifischen Zahlen zu den Schlägen pro Minute (BPM) aus. Diese Messwerte sind sicherlich interessant, weil sie zeigen, wie hart Sie trainieren, aber es ist wichtig zu wissen, welche Art von Uhr Sie besitzen, damit Sie sich nicht wundern, wenn es ein Problem mit der Genauigkeit oder dem Komfort beim Training gibt.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich über die Art des Produkts informieren, bevor Sie Geld dafür ausgeben! Auf diese Weise gibt es keine bösen Überraschungen und Sie können Ihr Geld getrost ausgeben.

Welche ist die beste Uhr für Herzfrequenz und Blutdruck?

Um herauszufinden, welche Uhr für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und recherchieren.

Bei der Auswahl einer Pulsuhr spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle, z. B. die Preisspanne, der Ruf der Marke, die technischen Spezifikationen, einschließlich der Genauigkeit/Zuverlässigkeit der Herzfrequenzmessung, die Kompatibilität mit der Blutdrucktechnologie (falls zutreffend), der Tragekomfort am Armband oder im Brustgurtbereich des Geräts selbst sowie die Ästhetik des Designs.

Wie genau sind Smartwatches für den Puls?

Die Genauigkeit von Smartwatches für den Puls variiert je nach Modell. Die fortschrittlicheren Modelle mit Funktionen zur Überwachung der Herzfrequenz sind in der Regel genau, aber die meisten Smartwatches können nicht so viele Informationen über Ihren Gesundheits- und Fitnesszustand liefern wie ein spezieller Tracker. GPS ist beispielsweise nicht bei allen Geräten verfügbar, sodass Sie Ihr Handy mitnehmen müssen, wenn diese Funktion für Sie wichtig ist. Außerdem fehlt es ihnen möglicherweise an Funktionen wie Schlafüberwachung oder mehreren Zifferblättern – diese Dinge sind wichtig!

Nützliches Video: Yamay Smartwatch im Test: Billig-Smartwatch für 36 Euro! Schrott oder Top?

Fazit Absatz

Wenn Sie in eine Gesundheitsuhr investieren möchten, wissen Sie oft nicht, wo Sie anfangen sollen. Deshalb ist es eine gute Idee, diesen epischen Leitfaden für die besten Pulsuhren zu lesen! Hier finden Sie die wichtigsten Funktionen, die für Ihre Bedürfnisse relevant sind. Auf diese Weise haben Sie alle Informationen zur Hand, wenn Sie herausfinden wollen, welches Gerät sich am besten für Ihren Lebensstil eignet. Egal, ob Sie nur etwas Einfaches wollen oder ob Sie detailliertere Daten darüber benötigen, wie aktiv (oder inaktiv) Sie den ganzen Tag über sind – dieser Leitfaden findet, was funktioniert. 


Ähnliche Beiträge

Boxsack-Wandhalterung Test 2022: Die besten 5 Boxsack-Wandhalterungen im Vergleich

[pricingtable id='4817'] Wählen Sie die besten Boxsack-Wandhalterungen [modalsurvey id="1447377507" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Boxsack-Wandhalterungen [survey_answers id="1447377507" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1447377507" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1447377507" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1447377507" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

GPS-Uhr Test 2021: Die besten 5 GPS-Uhren im Vergleich

[pricingtable id='5309'] Wählen Sie die besten GPS-Uhren [modalsurvey id="229041669" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten GPS-Uhren [survey_answers id="229041669" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="229041669" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="229041669" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="229041669" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Caliper-Zange Test 2022: Die besten 5 Caliper-Zangen im Vergleich

[pricingtable id='4858'] Wählen Sie die besten Caliper-Zangen [modalsurvey id="1517199188" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Caliper-Zangen [survey_answers id="1517199188" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1517199188" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1517199188" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1517199188" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Badekappe Test 2021: Die besten 5 Badekappen im Vergleich

[pricingtable id='4516'] Wählen Sie die besten Badekappen [modalsurvey id="1585736223" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Badekappen [survey_answers id="1585736223" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1585736223" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1585736223" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1585736223" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.