Klettersteighandschuhe Test 2021: Die besten 5 Klettersteighandschuhe im Vergleich
Klettersteighandschuhe Test 2021: Die besten 5 Klettersteighandschuhe im Vergleich
5 / 1 Bewertung(en)
Igoera
Igoera
HOCHWERTIGE NÄHTE
MEHR GRIP
PERFEKTE PASSFORM
Black Diamond
Black Diamond
Atmungsaktiv
Synthetikleder
Stretchgewebe
Crag
Crag
Atmungsaktives Gewebe
Ideal zum Klettern
Klettverschluss
Women
Women's Crag
Klettverschluss
Synthetikleder
Stretchgewebe
EDELRID
EDELRID
Größe ‎XS
Robustem Leder
Klettverschluss

Wählen Sie die besten Klettersteighandschuhe

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Klettersteighandschuhe

5 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

60.00% der Benutzer wählten Igoera, 20.00% Black Diamond, 20.00% Crag, 0.00% Women's Crag und 0.00% EDELRID. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Kletterhandschuhe sind für jeden Kletterer ein wichtiges Ausrüstungsteil. Um das Beste aus Ihrem Klettererlebnis herauszuholen, ist es wichtig, den richtigen Handschuh für die verschiedenen Arten von Klettereien und Bedingungen zu haben. Die Auswahl an Handschuhen ist groß, aber woher weiß man, welcher der beste ist?

In diesem umfassenden Leitfaden finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Kletterhandschuhen und eine Übersicht über die besten Modelle mit ausführlichen Testberichten zu jedem einzelnen Modell.

Igoera Kletterhandschuhe

Mit diesen Kletterhandschuhen von Igoera bleiben Ihre Hände trocken und gesund. Mit robusten Nähten haben die Halbfingerhandschuhe einen perfekten Grip beim Klettern. Mit dem dehnbaren Klettverschluss lassen sie sich leicht an- und ausziehen.

Diese Unisex-Handschuhe eignen sich für Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen!
Mit diesen Handschuhen bleibt die Haut an den Fingerspitzen weich und verhindert Kratzer, Schnitte, blutige Hände oder Schwielen. Dank der Verwendung hochwertiger Materialien, die sowohl robust als auch langlebig sind, können Sie sicher sein, dass sie lange genug halten, um beim sicheren Klettern zu helfen!

Vorteile
  • Mit hochwertigen und robusten Nähten;
  • Halbfingerhandschuhe zum Klettern und Bouldern;
  • perfekter Halt und Schutz;
  • am Fels und an der Wand;
  • Unisex;
  • verhindern Kratzer, Schnitte, blutige Hände und Schwielen;
  • extrem robuste und langlebige Materialien;
  • perfekte Passform;
  • weitenverstellbarer Klettverschluss;
  • für Erwachsene und Kinder.

Nachteile
  • wickelt die Hand zu eng ein;
  • weit am Handgelenk.


Black Diamond Unisex Bergsteigerhandschuhe

Dieses Modell von Kletterhandschuhen eignet sich dank seines geringen Gewichts und seines Obermaterials aus Kunstleder perfekt für jedes Outdoor-Erlebnis in den Höhenlagen. Außerdem sind sie in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die zu jedem Kletterstil passen!

Die Black Diamond Unisex Climbing Gloves sind aus strapazierfähigem, atmungsaktivem Material gefertigt, das auch bei langen Klettertouren ein angenehmes Tragegefühl gewährleistet. Die Handschuhe wurden speziell entwickelt, um den besten Grip zu gewährleisten und gleichzeitig deine Hände vor Schwielen und anderen rauen Materialien zu schützen.
Die Black Diamond Gloves werden nur für Erwachsene hergestellt, sie können also nicht von Jugendlichen und Kindern verwendet werden.

Vorteile
  • Half-Finger;
  • atmungsaktives, strapazierfähiges Textil;
  • für alpines Klettern, Klettersteige;
  • 92% Polyamid, 8% Elastan;
  • leichtes Gewicht;
  • Kunstleder;
  • Außenmaterial: Netzmaterial;
  • Klettverschluss an der Manschette mit Schlaufe.

Nachteile
  • Nicht für Kinder geeignet;
  • schweres Gewicht.


Black Diamond Warme Handschuhe

Egal, ob du auf die Piste gehst, Snowboard fährst oder einfach nur an einem winterlichen Tag spazieren gehst, diese Handschuhe halten deine Pfoten auf einer angenehmen Temperatur. Das elastische Material mit der intelligenten Passform macht sie atmungsaktiv und ideal für alle Jahreszeiten.

Mit atmungsaktivem Stretch-Mesh-Gewebe und verstärkter, strapazierfähiger Handfläche und Fingern – plus Zeigefinger – haben diese Kletterhandschuhe alles, um sicherzustellen, dass Ihre Hände warm und vor Kälte geschützt bleiben. Und mit dem Klettverschluss am Handgelenk mit Clip-Schnalle für eine gute Passform sowie der Kunstlederkonstruktion sind sie sowohl bequem als auch sicher. Obwohl dieses Modell von Kletterhandschuhen leicht ist, kann es nur für Erwachsene empfohlen werden.

Vorteile
  • Leichtes Gewicht;
  • atmungsaktives Stretch-Mesh-Gewebe;
  • mit Knöchelpolsterung;
  • Handfläche und Finger aus Kunstleder;
  • mit Zeigefinger;
  • Verstärkung für Langlebigkeit;
  • Klettverschluss am Handgelenk mit Clip-Schnalle;
  • perfekte Passform;
  • Kunstleder.

Nachteile
  • Nur für Erwachsene;
  • kann nass werden.


Black Diamond Damen Gloves

Mit den Black Diamond Women’s Crag Half-Finger Climbing Gloves fühlen sich deine Hände geschmeidiger und geschulter an. Das Stretch-Mesh-Gewebe auf der Oberseite dieser Handschuhe schafft eine atmungsaktive Struktur (und schützt sie gleichzeitig vor Beschädigungen) sowie ein luftiges Gefühl, das dich bei schweißtreibenden Workouts kühl hält.

Diese Kletterhandschuhe für Frauen haben außerdem schützende Knöchelaufnäher, Kunstleder an der Handfläche und den Fingern sowie eine verstärkte Zeigefingerbeuge am Daumen für mehr Haltbarkeit. Sie sind außerdem mit einem Klettverschluss am Handgelenk mit Öse ausgestattet, damit sie nicht herunterfallen, wenn du mit mäßiger Geschwindigkeit Hindernisparcours hoch- und runterläufst.

Vorteile
  • atmungsaktives Stretch-Mesh-Gewebe;
  • Knöchelschutz;
  • Handfläche und Finger aus Kunstleder;
  • verstärkter Zeigefinger;
  • Daumenbeuge für Langlebigkeit;
  • CE-zertifiziert;
  • Klettverschluss am Handgelenk mit Öse;
  • zum Wandern, Bouldern, Klettern und Laufen.

Nachteile
  • Nur für Frauen;
  • kleines Modell.


EDELRID Handschuhe

Sie wollen robuste Handschuhe, aber Sie wollen auch gut aussehen. Deshalb gibt es diese stylischen offenen Handschuhe mit robusten Lederhandflächen. Dieses Material ist zudem wasserabweisend. Dank des Klettverschlusses am Handgelenk können Sie Ihre Hände zu jeder Jahreszeit warm halten.

Dank des elastischen 4-Wege-Stretch-Materials eignen sich die Climbing Gloves Open II für sonnige Sommertage ebenso wie für kühle Morgen, an denen man etwas mehr Wärme braucht, ohne dabei auf Stil verzichten zu müssen. Einige Benutzer haben einen chemischen Geruch dieser Handschuhe bemerkt. Glücklicherweise verschwindet dieser nach ein paar Tagen.

Vorteile
  • robuste Lederhandflächen;
  • leichtes An- und Ausziehen;
  • Klettverschluss am Handgelenk;
  • elastisches 4-Wege-Stretch-Material;
  • Farbe Titanium;
  • für alle Jahreszeiten;
  • stilvolles Design.

Nachteile
  • nur für Erwachsene;
  • chemischer Geruch.


Klettersteighandschuhe-Kaufberatung

Die Argumente für das Tragen von Handschuhen

Es gibt einige Gründe, warum man beim Klettern Handschuhe tragen sollte. Einer davon ist der Schutz. Klettern kann ziemlich anstrengend für die Hände sein, und es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich beim Hochziehen der Felswand einen Finger bricht oder sogar abreißt. Mit Kletterhandschuhen können Sie sich vor den Gefahren von Kletterverletzungen schützen. Der andere Grund ist die Verbesserung der Griffkraft – das Tragen von Handschuhen verbessert die Griffigkeit in zweierlei Hinsicht. Die Kletterhandschuhe schützen auch vor kalten Wetterbedingungen.

Händewärme beim Klettern

Die Wärme der Hände ist einer der wichtigsten Gründe für das Tragen von Kletterhandschuhen. Die Wärme wird oft für einen besseren Halt am Fels benötigt. Außerdem verhindert sie, dass die Hände steif werden und schmerzen, wenn man den ganzen Tag klettert oder in kalten Bedingungen unterwegs ist. Kletterhandschuhe mit zusätzlicher Isolierung können bei winterlichen Aktivitäten im Freien, wie z. B. beim Eisklettern, einen besseren Schutz vor Kälte bieten.

Einige Handschuhe sind so konzipiert, dass sie mit bloßen Fingern getragen werden können, so dass sie unter dünnen Fäustlingen/Handschuhen, die Sie vielleicht nur als zusätzliche Wärmequelle bei Temperaturen unter -25 °C verwenden möchten, nicht ins Gewicht fallen. In diesem Fall hat sich die dünne Kunstlederhandfläche aufgrund ihrer Flexibilität und des Verhältnisses von Leichtigkeit zu Wärme bei Bergsteigern traditionell bewährt. Eine andere Möglichkeit wären dünne gefütterte Handschuhe in dickeren ungefütterten Handschuhen.

Die Wärmeleistung hängt auch davon ab, wie wetterfest die Kletterhandschuhe konstruiert sind und wie sie mit Feuchtigkeit wie Regen, Schnee oder Frost auf der Felsoberfläche umgehen können. Wasser kann sehr leicht durch Nähte und Öffnungen in Kletterhandschuhe eindringen, daher ist die Nahtabdichtungstechnologie bei den meisten Kletterhandschuhen, die Wasserdichtigkeit/Wetterschutz versprechen, sehr wichtig. 

Bei den teureren wasserdichten Handschuhen werden Materialien verwendet, die auch in nassem Zustand besser isolieren als preisgünstige Modelle, die im Freien vielleicht weniger kälte- und windbeständig sind, die Hände aber dennoch warm halten, wenn sie in Innenräumen getragen werden. 

Handschutz mit Kletterhandschuhen

Das Tragen von Kletterhandschuhen ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Hände beim Klettern zu schützen. Handschuhe schützen die Weichteile der Hand, einschließlich Sehnen und Bänder, die überdehnt oder beschädigt werden können, wenn sie beim Greifen von Felsen usw. mit rauen Oberflächen in Berührung kommen, anstatt sich abzunutzen, wie es die Haut tun würde. Ein gutes Paar Handschuhe trägt dazu bei, dass dies nicht passiert; manche Leute tragen sie sogar den ganzen Tag auf ihrer Tour, um Blasen zu vermeiden. 

Kletterhandschuhe sollten aus strapazierfähigem Material wie Leder oder Nylon bestehen, und sie sollten den Griff am Fels nicht behindern, indem sie das Ertasten von Rissen erschweren. Die Profis sind der Meinung, dass Kunstleder besser ist als echtes Leder.

Ein gutes Paar schützt Ihre Hände und erlaubt Ihnen dennoch, sie zu benutzen; manche Leute tun dies mit einfachen Gartenhandschuhen, bei denen die Finger frei beweglich sind, deren Handflächen aber mit Gummigriffen verstärkt sind. Es ist jedoch sehr empfehlenswert, spezielle Kletterhandschuhe zu verwenden. 

Und schließlich sollten Sie nach Möglichkeit zwei Paar Kletterhandschuhe kaufen – Klettern kann sehr schweißtreibend sein! Auf diese Weise kann ein Paar trocknen, während Sie das andere Paar während des Kletterns unten tragen.

Besserer Grip

Die Kletterhandschuhe können auch einen besseren Halt bieten. Sie haben alle eine spezielle Konstruktion und ein besonderes Design. Die Kletterhandschuhe haben eine strukturierte Handfläche für besseren Halt an der Kletterausrüstung. Die Handschuhe haben außerdem einen Klettverschluss am Handgelenk, der sie fest an deinen Händen hält, damit du sie problemlos benutzen kannst. 

Die meisten Climbing Gloves sind atmungsaktiv, damit Ihre Hände nicht schwitzen und stinken. Dies verhindert das Abrutschen von vertikalen Oberflächen. Die besten Kletterhandschuhe bieten außerdem einen hohen Tragekomfort, damit Sie beim Klettern keine Blasen oder Schwielen bekommen.

Viele Kletterer geben zu, dass sie sich mit Handschuhen wohler fühlen als mit Kreide auf der Haut, weil diese den Halt am Felsen so gut wie möglich unterstützt. Es ist kein Mythos, dass das Tragen der richtigen Kletterhandschuhe die Griffsicherheit beim Klettern verbessert. 

Situationen, in denen Sie Handschuhe tragen können

Es gibt einige Situationen, in denen man Kletterhandschuhe tragen sollte. Manche Kletterer glauben, dass diese Ausrüstung nur die Hände beim Klettern stören kann. Tatsächlich helfen diese Handschuhe nicht nur, die Haut der Hände zu schützen, sondern auch das Leben der Kletterer.

Leichtes Klettern

Klettern ist ein Sport, der viele Risiken birgt. Die Kletterhandschuhe sind in jeder Klettersituation das richtige Kleidungsstück. Sie erfüllen viele verschiedene Aufgaben. Das Wichtigste ist, dass sie vor Seilverbrennungen und Schürfwunden schützen, besonders an den Händen beim Klettern mit Seilen oder Ästen.

Darüber hinaus können Ihre Kletterhandschuhe jedes Klettern erleichtern. Sie schützen Ihre Hände vor Stein, Kies und Schmutz. Außerdem haben sie einen speziellen Griff, der das Klettern sehr erleichtert. Und schließlich sind sie sehr praktisch, denn du kannst sie bei Bedarf in die Tasche deiner Hose oder deines Hemdes stecken. Sie sollten diese Ausrüstung trocknen, da nasse Handflächen leicht durch Risse in Felsen und Fliesen oder beim Klettern auf Bäumen ausrutschen können. 

Kalte Bedingungen

Wenn Sie bei kalten Bedingungen klettern, sollten Ihre Kletterhandschuhe wirklich warm sein. Achten Sie darauf, dass sie perfekt sitzen und keine Luft zwischen Handschuh und Haut eindringen kann, denn das ist sehr wichtig, damit die Wärme im Handschuh bleibt.

Am besten schützt man sich beim Eisklettern mit den Kletterhandschuhen vor Windchill, indem man eine weitere Jacke darüber trägt. Wenn es zu heiß ist oder Sie schwitzen, sollten Sie natürlich eine Schicht ausziehen, denn Schweiß kann zu einem eisigen Ball gefrieren, wenn er an der Rückseite der Handschuhe hängen bleibt, was alle empfindlichen Teile wie Knöchel und Fingerspitzen usw. gefährdet.

Auch bei der Handbekleidung ist es nicht mit einem Paar getan. Wählen Sie je nach den zu erwartenden Wetterbedingungen mehrere Paare, z. B. Außenhandschuhe für nasse Bedingungen, warme Innenhandschuhe für sehr kaltes Wetter und eine leichte, regenabweisende Hülle darüber.

Die Griffigkeit Ihrer Kletterhandschuhe ist ebenfalls das Wichtigste, was Sie beim Klettern in der Kälte beachten sollten, denn es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Sie tragen einen dünnen Handschuh mit guter Griffigkeit oder einen dicken, voluminösen Handschuh, der zwar mehr Wärme hält, aber eine schlechtere Griffigkeit aufweist als dünne Handschuhe.

Rissklettern

Die Funktion von Kletterhandschuhen beim Rissklettern ist anders. Kletterhandschuhe werden benötigt, um die Hand vor möglichen Wunden und Verletzungen durch Felsen, Stöße oder Risse während des Kletterns zu schützen, da der Riss in der Regel der gefährlichste Teil des Bergsteigens ist.

Viele Kletterer denken, dass Handschuhe sowohl für das Sportklettern als auch für das Rissklettern verwendet werden können, aber das ist nicht möglich, denn so funktioniert es überhaupt nicht! Sportkletterhandschuhe sind so konzipiert, dass sie keinen ausreichenden Schutz gegen harte Felsoberflächen bieten, während Risskletterhandschuhe, die im Bereich des Zeigefingers stärker gepolstert sind, vor allem für diesen Zweck maximalen Halt bieten. Wenn Sie die falsche Art von Handschuh an der falschen Stelle verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie sich verletzen. 

Die besten Handschuhe zum Rissklettern haben ein fingerloses Design mit zusätzlichem Schutz um die Knöchel. Dieses Design hat den Vorteil, dass die Finger besser beweglich sind und die Fingerfertigkeit verbessert wird, was für das Rissklettern ideal ist. Manche Kletterer bevorzugen Vollfingerhandschuhe, um ihre Hände noch besser zu schützen, aber dieses Design bietet nicht die maximale Unterstützung in Bezug auf Flexibilität oder Griffigkeit auf Felsoberflächen, so dass es schwieriger sein kann, es zu benutzen als ein Paar gute Risskletterhandschuhe.

Sichern

Die Kletterhandschuhe ermöglichen ein gutes Sichern. Das Sichern ist der Prozess der Seilführung und ist ein grundlegender Bestandteil des Vorstiegs und des Abseilens. Sicheres Sichern mindert das Risiko für alle am Klettern Beteiligten, indem es Stürze verhindert und den Kletterer im Falle eines Sturzes sicher hält. 

 Die Handschuhe bieten zusätzlichen Schutz für die Finger beim Auffangen eines Sturzes oder beim Ablassen des Partners. Außerdem erhöhen sie die Reibung des Seils, so dass es reibungslos durch den Handschuh gleitet und die Hände vor Abrieb schützt und die Verbindung zum Kletterer (oder Anker) aufrechterhält. 

Der Handschuh schützt die Hände auch vor Abrieb, wenn sie beim Klettern mit einem Felsen in Berührung kommen, und erleichtert das Festhalten am Seil, so dass Sie auch bei Ermüdung/Schmerzen die Verbindung halten können, was ohne Handschuhe oft der Fall ist. 

Abseilen

Ein Abseilgerät ist ein Ausrüstungsgegenstand, der es dem Benutzer ermöglicht, die Abseilgeschwindigkeit und das Abbremsen beim Sichern zu kontrollieren. Es kann aber auch für andere Zwecke verwendet werden, z. B. zum Aufstieg, zum Ziehen, zur Rettung oder zum Überqueren horizontaler Traversen. Abseilgeräte werden häufig in Mehrseillängenrouten eingesetzt, wo sie die Notwendigkeit eines Ankerpunkts an jedem Standplatz ersetzen, da man den Klettergurt einfach mit einem Karabiner direkt am Seil befestigen und das Abseilgerät benutzen kann, anstatt Zeit mit der Einrichtung eines anderen Ankersystems zu verschwenden.

Die Kletterhandschuhe sollten beim Anlegen des Abseilgeräts getragen werden, da sie das Festhalten des Seils beim Abseilen wesentlich erleichtern. Sie schützen Ihre Hände, wenn das Ziehen oder Gleiten problematisch und schwierig ist.

Wie Sie die besten Kletterhandschuhe für Ihre Bedürfnisse auswählen

Die Wahl der besten Kletterhandschuhe hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Ihre Empfindlichkeit gegenüber kaltem Wetter und Ihre Fingerfertigkeit. Kletterhandschuhe gibt es in verschiedenen Ausführungen für bestimmte Aktivitäten wie Eisklettern oder Felsklettern. Einige Modelle haben ein herausnehmbares Innenfutter, das je nach den Außenbedingungen der jeweiligen Aktivität gewechselt werden kann. Bei der Wahl des richtigen Kletterhandschuhs sollten Sie auch auf die Materialien, die Fingerlänge und die Clip-in-Schlaufen achten.

Materialien

Kletterhandschuhe gibt es in zwei Materialien: Leder und Synthetik. Lederhandschuhe sind in der Regel haltbarer, können sich aber mit der Zeit ausdehnen und beim Klettern unbequem werden.

Synthetische Handschuhe sind in der Regel preiswerter als ihre Pendants aus Leder, was sie zu einer beliebten Wahl für Kletterer mit kleinem Budget macht, denen es nichts ausmacht, zu Gunsten des Geldbeutels auf Atmungsaktivität und Haltbarkeit zu verzichten. Dennoch sind nicht alle synthetischen Materialien gleich – einige halten länger als andere, bevor sie aufgrund des verwendeten Materials Verschleißerscheinungen zeigen.

Fingerlänge

Die Länge Ihrer Finger spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des besten Kletterhandschuhs für Sie. Kletterer mit kürzeren Händen benötigen eher eine zusätzliche Polsterung an den Handflächen, während Kletterer mit längeren Fingern in der Regel mit einem weniger sperrigen Handschuh auskommen, der gute Fingerfertigkeit und Griffigkeit bietet, ohne zu dick aufzutragen.  

Kletterhandschuhe mit zusätzlicher Polsterung an den Fingerknöcheln sind eine gute Option für diejenigen unter Ihnen, die kürzere Finger haben, da sie zusätzlichen Schutz vor schmerzhaften Stößen bieten.

Das Wichtigste ist, ein Paar zu finden, das gut passt und unabhängig von der Fingerlänge ausreichend Grip bietet. Wenn sich Ihre Handschuhe locker oder sperrig anfühlen, sollten Sie eine Nummer kleiner wählen, bevor Sie sie ganz aufgeben.

Clip-in-Schlaufen

Die Clip-in-Schlaufen an den Kletterhandschuhen sind ein wichtiges Detail. Sie ermöglichen ein schnelles und einfaches An- und Ausziehen aus dem Klettergurt. Kletterhandschuhe mit Clip-in-Schlaufen sind verstellbar. Dies ist wichtig, wenn Sie in der Halle an einer Route arbeiten.

Außerdem haben Kletterhandschuhe mit Clip-in-Schlaufen ein zusätzliches Material zwischen der Hand und dem Seil oder der Felswand, das den Verschleiß der Handschuhe verringert.

Dadurch haben sie eine längere Lebensdauer als Modelle ohne Clip-in-Schlaufen. Daher halten sie für mehr Trainingseinheiten, bevor sie ersetzt werden müssen. Das bedeutet, dass Sie insgesamt weniger Geld ausgeben müssen!

Wie man Kletterhandschuhe testet

Am besten testet man Kletterhandschuhe, indem man sie an einem Felsen im Freien benutzt. Zu diesem Zweck gibt es mehrere Tests, die von erfahrenen Kletterern durchgeführt werden.

Test zum Binden von Knoten in Kletterhandschuhen

Kletterer sollten Handschuhe schnell und einfach anziehen können. Deshalb testen sie die Kletterhandschuhe am liebsten, indem sie die Handschuhe verknoten und die Zeit dafür messen. Je schneller sie den Knoten binden, desto besser und zuverlässiger sind die Handschuhe.

Dies ist einer der beliebtesten Knoten, die beim Festbinden des Kletterhandschuhs verwendet werden – und er funktioniert hervorragend. Dabei handelt es sich eigentlich gar nicht um einen Knoten, sondern eher um eine Schlaufe. Befolgen Sie diese Schritte:

  • Legen Sie Ihren Handschuh zunächst flach auf den Boden, so dass die Handfläche von Ihnen weg zeigt. Nehmen Sie das eine Ende des Schnürsenkels und falten Sie es in der Mitte, um den Mittelpunkt zu finden (so entstehen zwei Schlaufen).
  • Nehmen Sie die rechte Seite des Schnürsenkels und legen Sie sie unter und über die linke Seite – so entsteht eine weitere Schlaufe.
  • Legen Sie diese neue Schlaufe über die verbleibenden losen Enden und schieben Sie alles an seinen Platz, so dass sie eng aneinander anliegen; schieben Sie sie alle nach unten in Richtung der Stelle, an der Ihre Finger herauskommen.
  • Zum Schluss ziehst du beide Seiten vorsichtig nach unten, bis sich ein Knoten an der Basis deines Handgelenks/ deiner Handfläche bildet, durch den du bei Bedarf noch ein paar Finger stecken kannst, um besseren Halt oder Wärme zu bekommen.

Abseiltest

Die Abseilprüfung von Kletterhandschuhen ist ein weiterer wichtiger Aspekt, insbesondere wenn Sie Handschuhe zum Abseilen suchen. Vergewissern Sie sich, dass die Handschuhe einen sicheren Halt bieten, damit Ihre Hände nicht abrutschen, während Sie sich am Seil befinden.

Einige Kletterhandschuhe haben ein zusätzliches Innenfutter, das speziell dafür ausgelegt ist, Schweiß und Feuchtigkeit zu absorbieren, und so zusätzliche Sicherheit gegen das Abrutschen der Hände von der zu greifenden Oberfläche bietet.

Praxistest

Beim Praxistest von Kletterhandschuhen geht es darum, sie in realen Situationen auszuprobieren. Es ist nicht nur wichtig zu sehen, wie gut sie beim Klettern funktionieren, sondern auch, ob ihre Leistung über einen längeren Zeitraum hinweg anhält und ob bei den täglichen Aktivitäten andere Probleme auftauchen.

Dieser Test zeigt, wie viel diese Handschuhe aushalten, bevor sie aufgrund des Kontakts mit verschiedenen Oberflächen Verschleißerscheinungen wie Schmutzflecken auf einigen Teilen zeigen. Die Kletterhandschuhe sind zwar aus robustem Material gefertigt, aber auch diese zeigen nach einer Weile Verschleißerscheinungen. Deshalb sollten Sie davon ausgehen, dass Ihre Kletterhandschuhe zwischen sechs Monaten und einem Jahr halten, je nachdem, wie oft Sie sie benutzen.

Sollte ich als Anfänger Kletterhandschuhe benutzen?

Anfänger müssen ein Paar Kletterhandschuhe haben. Wenn Sie mit einem Freund klettern, der Erfahrung in diesem Sport hat und dessen Handschuhe gut passen, sollten Sie ihn um Rat fragen, wie Sie die Kletterhandschuhe am besten verwenden. 

Die meisten Leute werden Ihnen sagen, dass sie zu Beginn des Kletterns überhaupt keine Kletterhandschuhe brauchen. Es gibt jedoch Fälle, in denen sie sehr hilfreich sein können. Zum Beispiel, wenn Ihre Hände kalt werden, wenn Sie sie nicht benutzen, oder wenn Ihre Finger schlecht durchblutet sind. Außerdem sind Kletterhandschuhe der beste Schutz für die Haut der Hände, besonders wenn man Anfänger ist. 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was sind die besten Kletterhandschuhe?

Die besten Kletterhandschuhe sind diejenigen, die bequem sind, guten Halt bieten und viel Schutz bieten. Die besten Kletterhandschuhe sind die, die perfekt an Ihre Hände passen.

Sollte man beim Klettern Handschuhe tragen?

Sie sollten beim Klettern Handschuhe tragen. Handschuhe bieten einen ausgezeichneten Schutz für Ihre Hände, was wichtig ist, da Sie bei diesem Sport häufig mit scharfen Felsen und anderen gefährlichen Oberflächen in Berührung kommen. Außerdem verringern sie die Reibung zwischen Ihrer Hand und jeder Oberfläche, die sie berührt.

Welche Handschuhe verwenden Bergsteiger?

Bergsteiger tragen Handschuhe, um ihre Hände vor den verschiedenen Elementen zu schützen, denen sie auf ihrer Reise ausgesetzt sind. Handschuhe machen das Klettern sicherer und angenehmer für diejenigen, die während der Aktivität oft nass und kalt sind.

Woraus bestehen Kletterhandschuhe?

Zum Schutz vor den Elementen werden Kletterhandschuhe häufig aus Leder oder Wildleder hergestellt. Es können auch synthetische Materialien verwendet werden, die jedoch nicht so lange halten und sich an den Händen weniger angenehm anfühlen als echtes Leder.

Wozu werden Kletterhandschuhe verwendet?

Kletterhandschuhe werden getragen, um die Griffigkeit am Fels zu erhöhen, ein wenig Wärme zu spenden und die Handflächen vor kleinen Schnitten zu schützen.

Kann ich mit Handschuhen klettern?

Auf jeden Fall. Kletterhandschuhe werden schon seit Jahren beim Wandern und Klettern verwendet, um die Hände vor scharfen Oberflächen oder Gegenständen zu schützen ̶ ein Handschuh kann auch einen besseren Halt auf nassen oder ekligen Felsen bieten.

Nützliches Video: Beste Kletterhandschuhe Test 2021 – Updated

Fazit Absatz

Kletterhandschuhe sind ein nützliches Hilfsmittel für Kletterer. Sie können aus Leder, Synthetik oder sogar aus Wolle hergestellt werden, wenn man sich bei kalten Bedingungen warm halten will. Sowohl Profis als auch Amateure nutzen die Handschuhe effektiv, da sie die Haut beim Klettern vor Verletzungen schützen und bei kalten Temperaturen für Wärme sorgen. 


Ähnliche Beiträge

Flossen Test 2021: Die besten 5 Schwimmflossen im Vergleich

[pricingtable id='5398'] Wählen Sie die besten Schwimmflossen [modalsurvey id="1564878504" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Schwimmflossen [survey_answers id="1564878504" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1564878504" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1564878504" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1564878504" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Power-Rack Test 2021: Die besten 5 Power-Racks im Vergleich

Die besten Power-Racks im Vergleich

[pricingtable id='6344'] Wählen Sie die besten Power-Racks[modalsurvey id="1518685270" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Power-Racks [survey_answers id="1518685270" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1518685270" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1518685270" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1518685270" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1518685270"…

Faszienrolle Test 2021: Die besten 5 Faszienrollen im Vergleich

Die besten Faszienrollen im Vergleich

[pricingtable id='4091'] Wählen Sie die besten Faszienrollen [modalsurvey id="1157156867" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Faszienrollen [survey_answers id="1157156867" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1157156867" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1157156867" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1157156867" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Neopren-Handschuhe Test 2021: Die besten 5 Neopren-Handschuhe im Vergleich

Die besten Neopren-Handschuhe im Vergleich

[pricingtable id='6241'] Wählen Sie die besten Neopren-Handschuhe[modalsurvey id="2094713377" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Neopren-Handschuhe [survey_answers id="2094713377" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="2094713377" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="2094713377" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="2094713377" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="2094713377"…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.